Apex Legends: Saviours könnte die wichtigste Saison in der Geschichte des Spiels werden

▲ Bild: Respawn

Morgen, der 9. Mai 2022, könnte der wichtigste Tag in der Geschichte von Apex Legends sein, dem Spiel, das viele für das beste Battle Royale auf dem Markt halten. Nach monatelangen Benutzerbeschwerden und Unzufriedenheit der Community haben die Respawn-Macher endlich auf die Wünsche der Spieler reagiert, und das Spiel wird möglicherweise nie wieder dasselbe sein.

Wir werden weiter unten ins Detail gehen, aber die kurze und süße Version ist ein neuer Charakter, ein neues Ranglisten-Setup und vielleicht auch ein neues Waffen-Meta. Darüber hinaus hat der neue Charakter das Potenzial, die einflussreichste Ergänzung des Spiels zu sein, seit … nun, Valkyrie vor ein paar Saisons, aber der Punkt bleibt bestehen. Dies könnte für Apex Legends groß sein.

Gibby in Trümmern, Lifeline … weg?

Das Problem mit Gibraltar gibt es schon seit einiger Zeit, und für diejenigen, die es nicht wissen, das Problem ist, dass Gibraltar zumindest auf hohem Niveau gewinnen muss. In den letzten ein oder zwei Jahren war Western Apex Legends davon überzeugt, dass Gibby bei weitem die beste Legende im Spiel ist, keine echten Zähler hat und für jedes Team, das auf Profi-Level oder sogar an der Spitze der Rangliste antreten möchte, absolut notwendig geworden ist .

Obwohl dieser Punkt nicht unbedingt bewiesen ist, wie wir weiter unten erklären werden, scheint es, als ob Respawn sich endlich der Notwendigkeit bewusst ist, Alternativen und Konter für jeden Lieblingsjungen in einer Blase bereitzustellen. Die Ergänzung von Mad Maggie in der letzten Saison gab den Spielern ein Werkzeug, um die Kuppel zu durchbohren, die in der westlichen Meta so allgegenwärtig geworden ist, und in dieser Saison haben wir etwas bekommen, das im Wesentlichen nur eine dynamischere Alternative zu Big Gibbs selbst ist.

Der erste Teil seiner Ausrüstung ist sein Passiv, ein Knockdown-Schild, das er einsetzen kann, während er niedergeschlagene Teamkollegen aus dem Kampf reißt. Es sieht so aus, als ob er dabei weder schießen noch Dienstprogramme verwenden kann, aber dies ist eine neue Art von Fähigkeit für Apex. Dies könnte auf Gelegenheitsniveau sehr nützlich sein, aber Profis werden wahrscheinlich durstig sein, bevor ein potenzieller Newcastle-Rettungsdienst in ihre Nähe kommt, so intensiv ist das Spiel.

Seine nächste Fähigkeit, die seine taktische ist, ist ein mobiler Schild, der eine gewisse Ähnlichkeit mit der Art hat, die auf Titans in Destiny 2 zu sehen ist, aber ganz anders funktioniert. Der Schild kann im Kampf eingesetzt werden und bewegt sich zusammen mit dem Spieler, wenn er sich einem Kampf nähert oder sich von ihm zurückzieht. Der Schild scheint aus zwei Teilen zu bestehen, wobei der größere „obere“ Abschnitt möglicherweise eine Gesundheitsgrenze hat, um eine Möglichkeit zu bieten, ihm entgegenzuwirken.

Sein Ultimate ist der interessanteste Teil seines Kits, eine Art aufstellbare Mauer, die den gleichen Platz wie vier oder mehr Rampart-Wände einnimmt und mitten im Kampf aufgestellt werden kann. Im Kommentartrack zum Trailer sagt Bangalore die Zeile „Mauern sind wie Geheimnisse, sie können nicht ewig stehen“, was bedeutet, dass die Mauer auch ein Gesundheitslimit oder eine „Leiste“ haben wird, aber es wird ein mächtiges Werkzeug in Endspielsituationen sein mit Sicherheit.

Es wird auch interessant sein zu sehen, wie sein Kit mit anderen Legenden wie Rev oder Ash und auch Gegnern wie Crypto interagiert. Die zu wenig gespielte Aufklärungslegende war so etwas wie eine Offenbarung beim jüngsten ALGS International LAN in Schweden, wo NA-Spieler entdeckten, dass Gibby alles andere als unbesiegbar ist, sondern ganz einfach gekontert werden kann, wenn man sich nur darauf einlässt, andere Charaktere zu spielen, und ein Crypto Ult verwendet seine Blase platzen lassen.

Lifeline tot, aber Rangliste wiedergeboren?

Mit all dem kann Newcastle sicherlich eine Alternative zu Gibby für Teams sein, die ein wenig mehr Dynamik wünschen, und Lifeline ist in allen bis auf eine Handvoll sehr spezifischer Situationen im Grunde nutzlos. Die Kampfheilerin ist schon seit einiger Zeit aus dem Meta herausgefallen, und mit Newcastles Hinzufügung muss sie überarbeitet werden, um wieder relevant zu werden.

In einer möglicherweise zusammenhängenden Entscheidung hat Respawn auch den Mastiff, der als die beste Blasenkampf-Schrotflinte galt, aus dem Bodenbeutepool genommen und die „bewehrten“ Charaktere mit Schadensreduzierung wie Gibby entfernt, die Kopfschüsse erhalten. Andere Waffenänderungen umfassen Nerfs für einige LMGs, einen Kraber-Nerf und das Verschieben des R-301 zum Crafter, vermutlich um zu versuchen, die beliebteste AR in Apex im Spiel weniger allgegenwärtig zu machen.

Es ist jedoch an der Zeit, sich der Sache zuzuwenden, die Predator-Rang-Leute wirklich glücklich macht, die Ranglistenänderungen. Schon seit langem hat Apex einen Rangschutz, der es unmöglich macht, einen Rang herunterzufallen, was viele Top-Spieler als zu verstopfte Lobbys mit Leuten bemängelt haben, die nicht in der Lage sind, auf diesem Niveau zu arbeiten. Jetzt können Sie jedoch einen Rang auf- und absteigen, was theoretisch bedeutet, dass die Spieler um Sie herum eher auf Ihrem Niveau sind.

Einige haben sogar behauptet, dass dies zu einer Verringerung des größten aller Videospiel-Übel, dem Stream-Sniping, führen wird, da es für die Spieler schwieriger sein wird, ihre Statistiken auf der Suche nach Aufmerksamkeit fortzuwerfen, indem sie Spiele verlieren, um Streamer zu töten. Das neue Ranglistensystem betont Teamplay mehr denn je, wobei Kill Points jetzt RP für alle schaffen, was bedeutet, dass wir überall mehr Belohnungen für Teams sehen sollten, die das Spiel auf die „richtige Art“ spielen, und weniger Motivation für Spieler, alleine zu droppen.

Weitere Einzelheiten zu ziemlich komplexen Änderungen finden Sie unter EAs Seite hiermit den vollständigen Patchnotizen hier. Staffel 13 soll in etwa 24 Stunden erscheinen. Saviors, wie es bekannt ist, hat das Potenzial, die Art und Weise, wie Apex gespielt wird, zu verändern, sowohl mit Newcastle als auch mit den Ranglistenrevisionen von enormen Risiken für Respawn. Es sieht jedoch zumindest so aus, als würde es sich in die richtige Richtung bewegen, hin zu einem ausgewogeneren, faireren und unterhaltsameren Battle Royale, das jeder unterstützen kann.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.