Apple iPod ist tot, aber sehen Sie sich diese iPod-Alternativen an – von Walkman bis Mighty Vibe

Apple hat seinen langjährigen iPod-Musikplayer eingestellt! Diese iPod-Alternativen sind jedoch einen Blick wert.

Nach einer bemerkenswerten Reise von 21 Jahren hat die Apfel iPod ist nicht mehr! Anfang dieser Woche gab Apple die Einstellung des iPod bekannt. Es war der 23. Oktober 2001, als Apple den ersten Original-iPod vorstellte – den ersten MP3-Player der Welt, der 1000 Songs laden konnte. All das war schick in einem Gerät im Taschenformat. Es wurde zu einem der bekanntesten Produkte von Apple. Dieser originale iPod verfügte früher über einen FireWire-Anschluss zum Anschluss an einen Mac und wurde damals für 399 US-Dollar verkauft. Und danach hat die Welt verschiedene iPod-Generationen kommen und gehen sehen. Im Jahr 2022 fügte Apple ein Touch Wheel mit kapazitiver Erkennung und Klicktasten an den Seiten des iPod hinzu, während sein iPod der dritten Generation über einen Dock-Anschluss verfügte. Lesen Sie auch: Apple iPod ist NICHT mehr! Ein Rückblick auf dieses revolutionäre Gerät hat die Welt verändert!

Bis 2005 erweiterte Apple das Farbdisplay auf alle iPod-Modelle sowie die Videofunktionen. Im Laufe der Jahre wurde der Apple iPod immer wieder in neuen Avataren eingeführt. Der iPod Touch kam 2007 zusammen mit dem iPhone heraus. Dann, im Jahr 2009, war der iPod Classic Apples letzter iPod in dieser Größe und verfügte über eine 160-GB-Festplatte, ein Click Wheel und ein Breitbild-Farbdisplay. Jetzt, im Jahr 2022, scheint der Apple iPod seine Essenz verloren zu haben, da seine Funktionen jetzt in fast jedem Apple-Gerät verfügbar sind, von iPhone, iPad bis hin zu Mac. Tatsächlich kann jetzt über jedes andere Apple-Gerät auf Apple Music zugegriffen werden. Lesen Sie auch: Der iPod ist jetzt offiziell TOT! Apple tötet sein Superhit-Gadget nach 20 Jahren

Lesen Sie auch: Auf der Suche nach einem Smartphone? Klicken Sie hier, um den mobilen Finder zu überprüfen.

Der Apple iPod mag also tot sein, aber Sie können immer noch einige Top-iPod-Alternativen auf dem Markt finden. Wenn Sie ein Musikliebhaber sind, werden Sie diese Geräte definitiv mit ihrer Verarbeitungsqualität und Leistung überraschen. Hier haben wir einige der iPod-Alternativen aufgelistet, die Sie jetzt in Betracht ziehen können.

Apple iPod-Alternativen

Sony Walkman

Sony stellt seit Jahrzehnten mit der Serie namens Walkman seine eigenen tragbaren Audioplayer her! Eigentlich war der ursprüngliche Walkman ein tragbarer Kassettenspieler, aber mit seiner Popularität wurde der Walkman jetzt in einen Audioplayer umgewandelt. Es gibt mehrere Modelle, die Sie kaufen können. Sony NW-A105 Android Walkman mit hochauflösendem Audio, Berührungssensor und 26 Stunden Akkulaufzeit ist bei Amazon zum Preis von Rs erhältlich. 21.990 am häufigsten Ja, das ist happig, aber der Walkman ist ein ebenso kultiges Produkt wie der Apple iPod.

Astell & Kern AK Jr

Astell & Kern bietet eine große Auswahl an MP3-Musikplayern. Astell & Kern AK Jr bietet jederzeit und überall hochauflösendes Audio. Es hat eine 3,1-Zoll-Displaygröße, die es zusammen mit 9 Stunden Wiedergabezeit taschentauglich macht. Es verfügt über 64 GB externen Speicher, der Dateiformate wie WMA, MP3, ALAC, APE (Normal, Hoch, Schnell), WAV, FLAC, AIFF, DFF, DSF, OGG, AAC unterstützt.

Mighty Vibe Spotify und Amazon Music Player

Es gibt einen weiteren Musikplayer, der dem iPod Shuffle ähnelt, den Mighty Vibe, der Spotify-Wiedergabelisten und Podcasts für das Telefon sowie datenfreies Musikhören abspielt. Es kann über 1000 Songs speichern.

/* window.addEventListener(‘load’, (event) => {
setTimeout(function () {
fbeventCall();
}, 3000);
});*/
function fbeventCall(){
!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,
‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘472894447108740’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);
}
.

Leave a Reply

Your email address will not be published.