Biotech-Partnerschaft, um das Verständnis der Genetik von Long Covid zu beschleunigen und zur Identifizierung neuer Behandlungen beizutragen

OXFORD, England – (GESCHÄFTSDRAHT) – PrecisionLife Limited, ein globales Techbio-Unternehmen, das seine tiefen Einblicke in die Krankheitsbiologie und Patientenstratifizierung nutzt, um die Präzisionsmedizin bei chronischen Krankheiten voranzutreiben, freut sich, eine Partnerschaft mit Sano Genetics bekannt zu geben, einer genetischen Forschungsplattform, die es Patienten ermöglicht, an ethischen Forschungsprojekten teilzunehmen. um das Verständnis der langfristigen Auswirkungen einer Coronavirus-Infektion (lang COVID) zu verbessern.

Das Projekt umfasst eine Analyse der Daten von Sano Genetics von 3.000 Erwachsenen aus dem Vereinigten Königreich, die an langen COVID-Symptomen leiden, unter Verwendung der proprietären kombinatorischen Analyseplattform von PrecisionLife, um Risikofaktoren und potenzielle Arzneimittelziele zu identifizieren.

Es wird geschätzt, dass 5-30 % der Covid-Patienten langfristige Komplikationen haben werden, und mit über 500 Millionen Menschen weltweit, die als infiziert bestätigt wurden, ist der Bedarf an besserer Diagnostik und Behandlung groß.

Die kombinatorische Analyseplattform von PrecisionLife ist in einzigartiger Weise in der Lage, die Treiber der komplexen Krankheitsbiologie mit einer beispiellosen Auflösung zu identifizieren. Diese neue Studie zielt darauf ab, das Verständnis der Forscher dafür zu verbessern, warum manche Menschen, selbst solche mit leichten ursprünglichen COVID-Infektionen, dem Risiko ausgesetzt sind, schwächende lange COVID-Symptome zu entwickeln, und neue Arzneimittelziele und Kandidaten für die Neupositionierung von Arzneimitteln mit zugehörigen Biomarkern für die Patientenstratifizierung zu entdecken, die dazu führen könnten neue Behandlungen, um langanhaltenden COVID-Patienten zu helfen.

Im Rahmen der Vereinbarung wird Sano Genetics PrecisionLife Zugriff auf seinen langen COVID-Patientenpopulationsdatensatz zur Analyse gewähren. Die Forschungsteilnehmer von Sano behalten stets die volle Kontrolle über ihre Daten und können von Fall zu Fall auswählen, an welchen Forschungsprogrammen sie teilnehmen möchten. Im Jahr 2021 erhielt Sano Genetics Unterstützung von Innovate UK, einer Finanzierungsstelle der britischen Regierung, um anonym genomische DNA-Daten und von Patienten gemeldete Ergebnisse von 3.000 britischen Erwachsenen zu sammeln, die an langen COVID-Symptomen leiden. Eines der Hauptziele der Studie besteht darin, sicherzustellen, dass die demografischen Daten der Bevölkerung des Vereinigten Königreichs in den Daten widergespiegelt werden, damit die Forschungsergebnisse sowohl genau als auch repräsentativ sind.

Zu Beginn der Pandemie lieferte PrecisionLife weltweit führende Einblicke in COVID-19 und war das erste Unternehmen, das 68 Gene identifizierte, die mit schweren Erkrankungen und Krankenhausaufenthalten bei COVID-19-Patienten in Verbindung gebracht wurden1und Bestätigung der vorhergesagten Risikofaktoren für schwere Erkrankungen in einem klinischen Datensatz2. Seitdem wurden über 70 % dieser Genziele unabhängig von anderen Forschungsprojekten auf der ganzen Welt validiert. Darüber hinaus zeigte PrecisionLife Möglichkeiten für 29 zugelassene Medikamente auf, die als COVID-19-Behandlungen umfunktioniert werden können, die auf die damit verbundenen Gene abzielen, von denen 13 in klinischen Studien mit COVID-19-Patienten bewertet werden.

Dr. Patrick Short, CEO und Mitbegründer von Sano Genetics, sagte: „Lernen, mit COVID zu leben und die Bewältigung ihrer gesundheitlichen Folgen hat langfristige Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit und die Wirtschaft. Schätzungsweise 1,7 Millionen Menschen im Vereinigten Königreich haben Erfahrungen mit langem COVID gemeldet, wobei die Symptome länger als vier Wochen anhielten.

„Zu verstehen, wie unsere Genetik unsere Reaktion auf COVID-19 beeinflusst, ist der Schlüssel zum besseren Schutz gefährdeter Menschen und zur Entwicklung wirksamer Behandlungen. Die Analyse der Daten von Sano Genetics durch PrecisionLife wird dieses tiefe biologische Verständnis ermöglichen.

Dr. Steve Gardner, CEO von PrecisionLife, sagte: „Long COVID ist ein großes Problem der öffentlichen Gesundheit. Die meisten Betroffenen haben keinen klaren Weg, sich an das Gesundheitssystem zu wenden, da die Diagnose ungewiss ist und die komplexen Symptome und Ursachen der Krankheit noch nicht vollständig verstanden sind. In unserer Studie aus dem Jahr 2020 haben wir eine Reihe von kardiovaskulären, immunologischen und neurologischen Veränderungen bei COVID-19-Patienten festgestellt und wollen verstehen, ob diese vorübergehend oder dauerhaft sind.

„Wir sind zuversichtlich, dass diese Studie zu den langfristigen Auswirkungen einer SARS-CoV-2-Infektion in Zusammenarbeit mit Sano Genetics wertvolle Erkenntnisse liefern wird, um ein besseres Verständnis von langem COVID zu ermöglichen Schwachstellen und stellen letztendlich sicher, dass personalisierte Behandlungen auf die Patienten ausgerichtet sind, die sie am dringendsten benötigen.“

Greifen Sie auf Bilder zu HIER

-ende-

Über PrecisionLife

PrecisionLife verändert die Art und Weise, wie die Welt die Vorhersage, Prävention und Behandlung chronischer Krankheiten betrachtet. Seine bewährten, skalierbaren und einzigartigen KI- und kombinatorischen Analyseplattformen generieren mehr Erkenntnisse aus Patientendaten als jeder andere auf der Welt, um die Treiber der Krankheitsbiologie zu verstehen und Patienten mit einer beispiellosen Auflösung zu stratifizieren.

Ein besseres Verständnis der Krankheitsbiologie ermöglicht es PrecisionLife auf einzigartige Weise, die patientenorientierte Präzisionsforschung von Arzneimitteln voranzutreiben und chronische Krankheiten vorherzusagen und zu verhindern, um die Ergebnisse im Gesundheitswesen zu verändern und ein neues Zeitalter besserer, personalisierterer Therapieoptionen einzuläuten – um die Gesundheit für alle zu verbessern.

PrecisionLife ist ein privates Unternehmen mit Hauptsitz in der Nähe von Oxford, Großbritannien, und Niederlassungen in Aalborg und Kopenhagen, Dänemark, Warschau, Polen, und Cambridge, MA, USA.

Weitere Informationen finden Sie unter www.precisionlife.com

Folgen Sie uns auf LinkedIn (PräzisionslebenAI) und Twitter@precisionlifeAI)

Über Sano Genetics

Sano Genetics mit Sitz in Cambridge, Großbritannien, wurde 2017 von drei Studenten der Genomik gegründet: Charlotte Guzzo (COO), Patrick Short (CEO) und William Jones (CTO). Es trägt dazu bei, die Forschung in der Präzisionsmedizin zu beschleunigen, indem es Menschen findet, die zu Studien beitragen möchten, und ihnen dabei hilft, dies mühelos und zu ihren Bedingungen zu tun. Seine Plattform übernimmt Innovationen, die in anderen Sektoren weit verbreitet sind, wie benutzerfreundliche digitale Schnittstellen, dynamisches individuelles Feedback und eine Betonung der Privatsphäre, verpackt als End-to-End-Service, der es Menschen ermöglicht, globale Studien von zu Hause aus durchzuführen.

Sano ist Mitglied der COVID-19 Wirtsgenetik-Initiative, das von Forschern des finnischen Instituts für Molekularmedizin, des Broad Institute of Harvard und des Massachusetts Institute of Technology geleitet wird, und wird anonymisierte Daten mit dieser internationalen Gruppe von Wissenschaftlern teilen. Sano Genetics wurde von Innovate UK mit 133.000 £ ausgezeichnet, um Long-COVID-Patienten kostenlose DNA-Testkits anzubieten, die sie zu Hause verwenden können.

Weitere Informationen finden Sie unter www.sanogenetics.com

Folgen Sie uns auf LinkedIn (Sano-Genetik) und Twitter (@sanogenetik)


1 Taylor, K., Das, S., Pearson, M., Kozubek, J., Pawlowski, M., Jensen, CE, Skowron, Z., Møller, GL, Strivens, M. und Gardner, S. (2020) . Analyse genetischer Risikofaktoren für die Wirtsantwort bei Patienten mit schwerem COVID-19. medRxiv. 10.1101 / 2020.06.17.20134015

2 Kombinatorische Analyse phänotypischer und klinischer Risikofaktoren im Zusammenhang mit hospitalisierten COVID-19-Patienten. Grenzen in der digitalen Gesundheit. https://doi.org/10.3389/fdgth.2021.660809 (Juli 2021)

Leave a Reply

Your email address will not be published.