Das Spiel Fragen und Antworten berührt die Geschichte, Wiederspielbarkeit und mehr

Evil Dead: Das Spiel wird später in dieser Woche veröffentlicht und Sabre Interactive hat kürzlich ein Q&A veröffentlicht, in dem einige Fragen behandelt werden, die Spieler haben könnten, bevor sie beim Start einsteigen. Darin ging das Team auf viele Themen ein, wie z. B. seinen Platz in der Serie, wie wiederholbar es ist, warum es mehrere Ash-Charaktere hat und mehr.

Ähnlich wie sein Gameplay-Video, das Bruce Campbell erzähltedas offizielle Evil Dead: Das Spiel Der YouTube-Kanal veröffentlichte ein Video, das aus Material aus einigen Quellen bestand. Als solches ist das offizielle Video eine gekürzte Zusammenstellung der vollständigen Interviews, die auf der zu finden sind Laphin, unCAGEDgamezund Slash’n Cast YouTube-Kanäle.

RELATED: Evil Dead: The Game Pre-Order Boni beinhalten 2 klassische Kostüme

Das Video berührt seine Wiederspielbarkeit, die für jedes Multiplayer-Spiel von entscheidender Bedeutung ist. Chief Creative Officer Tim Willits sagte, dass das Spiel ähnliche Ziele haben wird, aber die Orte (und das Wetter und die Tageszeit) werden unterschiedlich sein. In Kombination mit unvorhersehbaren realen Menschen und wie Spieler ihre Charaktere spezifizieren können, schien Willits zuversichtlich, dass der Titel etwas sein würde, auf das man immer wieder zurückkommen kann.

Balance ist auch in asymmetrischen Horrorspielen wichtig, was Senior Creative Director Jason O’Connell sagte, das Team hat versucht, es durch viele Spieltests zu erreichen. Er sagte, Sabre „hat den ganzen Mist getestet [the characters]„So konnte das Studio sehen, wie viel Spaß es machen würde, wenn alle miteinander interagieren würden.

Das Spiel bringt Überlieferungen aus der Evil Dead Filme sowie die Asche vs. Evil Dead Serie, mit der Narrative Director Craig Sherman sprach. Es existiert in einem eigenen Teil des Universums und füllt einige Lücken für das Franchise. Einige Teile beginnen vor einigen der Filme und zeigen den Spielern, was passiert ist, kurz bevor die Kameras zu laufen begannen.

Es rechtfertigt die vielen verschiedenen Charaktere, indem Profession Knowby den Kandarian Demon unbeabsichtigt beschwört und dann, indem er auch versucht, Ash zu beschwören, am Ende auch viele seiner Verbündeten herbeiruft. Dies erklärt, warum so viele verschiedene Charaktere aus dem gesamten Franchise miteinander interagieren. Spieler können sich auch die Aufnahmen von Knowby holen, die noch mehr vom Universum ausfüllen.

VERBINDUNG: Bruce Campbell über die Stimme von Ash im Evil Dead Game: „Ich kann diesen Mist körperlich nicht mehr machen“

Obwohl es Überlieferungen zu entdecken gibt, hat das Spiel per se keinen Story-Modus. Die Spieler können jedoch bestimmte Nebenmissionen in Angriff nehmen, die einige Überlieferungen und einige freischaltbare Informationen enthalten und den Benutzern gleichzeitig einen sicheren Ort zum Üben bieten. Evil Dead: Das Spiel unterstützt auch eine ganze Reihe von Optionen für diejenigen, die gegen echte Menschen spielen möchten (das Spiel unterstützt auch vollständiges Cross-Play), für diejenigen, die einen Skrimish gegen Bots führen möchten. Dies kann das Spiel eher zu einem kooperativen, kompetitiven oder Solo-Erlebnis machen. Unabhängig vom Modus ist jedoch eine Online-Verbindung erforderlich.

Laphin fragte in seinem ausführlichen Interview auch nach dem Hinzufügen weiterer Inhalte. Willits sprach über den Season Pass und deutete an, wie er in Zukunft mehr Gesichter und Orte aus dem Franchise bringen wird und dass das Studio sich die Spieler wünschen wird (mehr Spielmodi, Modifikationen an bestehenden Spielmodi, mehr Dämonen oder mehr Charaktere). und geh von dort. Dann sprach er darüber, wie es für das Team einfacher ist, Werte zu optimieren und auszugleichen, ohne einen Patch zu benötigen, was in einigen Kampfspielen zu sehen ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published.