Die Embracer Group wird unsere Lieblingsspiele von Square Enix nicht zurückbringen

Wir können nach Legacy of Kain, Thief und Whiplash fragen, was wir wollen, aber es ist unwahrscheinlich, dass die Embracer Group nach dem Verkauf von Square Enix zu sehr interessiert ist

Heutzutage sind die Prioritäten aller vermasselt. Der Verkauf von Crystal Dynamics und Eidos to Embracer Group heben dies besonders hervor. Die Prioritäten von Square Enix sind falsch, weil es einige der beliebtesten IPs der Spiele verkauft hat, um es zu verkaufen mehr Blockchain-Unsinn finanzieren. Die Prioritäten der Gamer liegen falsch, denn die anfängliche Reaktion scheint eine Mischung aus Enttäuschung darüber zu sein, dass ein bekannteres Unternehmen diese Studios nicht zuerst gekauft hat, und Vorfreude darauf, wer als nächstes verkauft wirdda Konzerne regieren und kreative Unabhängigkeit ist scheiße. Und die Prioritäten der Journalisten sind falsch, weil wir alle geredet haben Tomb Raider, Gott Bspund Wächter der Galaxienicht, wie es hätte sein sollen, auf Whiplash.

THEGAMER-VIDEO DES TAGES

Sie werden nicht die Einzigen sein, die nicht wissen, was Schleudertrauma ist, oder sich fragen, was Square Enix mit Damien Chazelles dramatischer Auseinandersetzung mit den Gefahren zu tun hat, künstlerische Exzellenz an den Rand zu treiben. Bevor Whiplash ein Film über einen Schlagzeuger war, war es ein fantastischer kleiner Plattformer über ein Kaninchen und ein Wiesel, die aneinander gekettet waren. Sie kontrollierten das Wiesel und konnten an der Kette reißen, um das Kaninchen auf Menschen zu schleudern. Häschen, Würgen, Wiesel, Idiot … da ist irgendwo ein Sexwitz drin. Ich bin jedoch eher ein Mensch mit großen Bildern, also kann ich nur auf die Puzzleteile hinweisen. Ich hoffe, der Witz, den Sie erzählen konnten, war urkomisch.

Verwandt: CinemaCon sollte von Gaming-Messen lernen

Auf jeden Fall war Whiplash brillant. Es war brillant, wie Ketchup auf Spaghetti brillant war, wie Malbücher und Buntstifte brillant waren, wie diese seltsame Fernsehsendung mit den Puppen und den sprechenden Tieren brillant war. Das heißt, das war es nicht, aber ich mochte es, als ich ein Kind war, also bin ich jetzt dazu verdammt, für immer gegen seine Ecke zu kämpfen.

Die Chancen, dass wir ein neues Whiplash bekommen, sind gering bis null. Es war damals eine Kontroverse um Tierquälerei, und obwohl das ein bisschen übertrieben war und direkt aus dem Spielbuch „Videospiele verderben unsere Kinder“ stammt, kann ich mir nicht vorstellen, dass es so bereitwillig aus der Wildnis begrüßt wird. Es ist auch nicht mehr die Blütezeit des Plattformspiels, auch wenn das Genre ein Revival erlebt und Spiele teurer denn je sind, ist ein neues Tomb Raider entschieden zuverlässiger.

Allerdings trotz der 300 Millionen Dollar Verkaufspreis erscheinen lächerlich niedrig Für die Menge an IP und die Studios selbst gibt es nicht so viele hohe Karten im Deck wie Sie würden von einem Deal wie diesem erwarten. Es gibt nicht allzu viele Geldverdiener – deshalb sind Deus Ex und Thief überhaupt weggegangen. Avengers ist ein aufgeblähter Albatros, und während Guardians ein kritischer Hit war, war das nicht mit kommerziellem Erfolg verbunden, und wir wissen nicht, ob der Verkauf bedeutet Embracer hat den Marvel-Deal mit Square Enix unterschrieben oder nur Besitz der beiden Spiele bereits in freier Wildbahn. Legacy of Kain ist vor Whiplash in der Warteschlange, aber es ist kaum eine Cash-Cow, die darauf wartet, gemolken zu werden. Square Enix kommt immer noch aus diesem Deal heraus und sieht schlechter aus, aber je mehr man sich den Deal ansieht, desto mehr erkennt man im Wesentlichen die Embracer Group Tomb Raider gekauft (kaufen Sie jetzt und erhalten Sie Deus Ex kostenlos!) und wurden mit einer Reihe zufälliger Spiele überhäuft, für die viele von uns zufällige Gefühle haben, die aber wahrscheinlich nie wirklich gemacht werden. Ja, ich füge Thief hinzu.


Nach einem neuen Whiplash zu fragen ist dumm, aber es verfehlt auch den Punkt. Nach neuen Spielen zu fragen ist dumm. Deus Ex ist sicher in Planung, aber wir wussten bereits, dass ein neues Tomb Raider passieren würde und die Zukunft für Marvel-Spiele ist unklar. So aufregend wir auch entschieden zu haben scheinen, wenn ein Konglomerat geistiges Eigentum von einem Megakonzern kauft, die Tatsache, dass sich wahrscheinlich sehr wenig ändern wird, zumindest in Bezug auf die Frage „Welche Spiele können wir spielen?“.

Nächste: Die Memeifizierung des Prozesses gegen Johnny Depp und Amber Heard muss aufhören



Hier ist, warum die Adler den Ring nicht einfach nach Mordor fliegen konnten

Hier ist, warum die Adler den Ring nicht einfach nach Mordor fliegen konnten, ihr Narren

Lesen Sie weiter


Über den Autor

Leave a Reply

Your email address will not be published.