Die KI-basierten Sprachdienste von Writefull sind in die Veröffentlichungen der American Chemical Society (ACS) integriert

Newswise – Die weltweit führenden KI-basierten Sprachdienste von Writefull wurden in den Publikationsworkflow der American Chemical Society (ACS) integriert.

In einer Partnerschaft, die vor fast zwei Jahren begann, ACS ist nun zu einer vollständigen Integration von fortgeschritten Schreibenswert‘s Application Programming Interfaces (APIs) für drei Hauptzwecke.

Als eine der größten wissenschaftlichen Gesellschaften der Welt veröffentlicht ACS jährlich mehr als 300.000 Forschungsmanuskripte in mehr als 60 wissenschaftlichen Zeitschriften.

Die proprietäre KI-Technologie von Writefull wird mithilfe von Deep Learning anhand von Millionen von wissenschaftlichen Arbeiten trainiert. Es identifiziert potenzielle Sprachprobleme mit geschriebenen Texten, bietet Lösungen für diese Probleme an und bewertet automatisch die Sprachqualität von Texten. Dank der APIs von Writefull kann seine Technologie an allen wichtigen Punkten in den redaktionellen Arbeitsabläufen angewendet werden.

Die Manuskript-Kategorisierungs-API von Writefull wird jetzt von ACS vor dem Lektorat verwendet, um alle akzeptierten Manuskripte automatisch nach ihrer Sprachqualität zu klassifizieren. Unter Verwendung der ACS-eigenen Klassifizierungskriterien weist die API Manuskripten in großem Umfang eine Bearbeitungsstufe zu, ohne dass die Redakteure Dokumente öffnen und den Text überprüfen müssen. Nach gründlichem Benchmarking zusammen mit menschlichen Redakteuren erreichte Writefull eine Übereinstimmung von über 95 % bei der Bewertung von Texten, wodurch die Zeit, die ACS für die Bewertung von Manuskripten aufwendet, erheblich reduziert wurde.

Dieselbe Manuskript-Kategorisierungs-API ist jetzt Teil des Qualitätskontrollprogramms von ACS, um die Sprache in Manuskripten nach dem Kopieren zu bewerten.

Die Metadaten-API von Writefull wird auch verwendet, um Aspekte der Manuskriptprüfung zu automatisieren und sicherzustellen, dass alle Elemente eines Artikels vor der Veröffentlichung vollständig sind. Die gleiche API ist wird vom Open-Access-Verlag Hindawi verwendet als Strukturprüfungstool für Autoren vor der Einreichung.

Juan Castro, Mitbegründer und CEO von Writefull, sagt: „Unsere Partnerschaft mit der American Chemical Society in den letzten zwei Jahren zielte darauf ab, unsere Dienstleistungen gründlich zu prüfen und so zu gestalten, dass sie den Anforderungen von ACS entsprechen. Die KI-basierten Sprachdienste von Writefull ermöglichen es Verlagen, ihre Workflow-Effizienz zu steigern und die Produktionskosten positiv zu beeinflussen, während gleichzeitig die Qualität und Integrität des Manuskripts erhalten bleiben.“

Digitale Wissenschaft ist ein Technologieunternehmen, das daran arbeitet, Forschung effizienter zu machen. Wir investieren in, fördern und unterstützen innovative Unternehmen und Technologien, die alle Teile des Forschungsprozesses offener und effektiver machen. Unser Portfolio umfasst beliebte Marken wie Altmetric, Dimensions, Figshare, ReadCube, Symplectic, IFI CLAIMS, GRID, Overleaf, Ripeta und Writefull. Wir glauben, dass wir gemeinsam Forschern helfen können, etwas zu bewegen. Besuch www.digital-science.com und folgen @digitalsci auf Twitter.

Schreibenswert ist ein Technologie-Startup, das Tools entwickelt, mit denen Forscher ihr Schreiben auf Englisch verbessern können. Die erste Version des Writefull-Produkts ermöglichte es Forschern, Muster in der akademischen Sprache zu entdecken, wie z. B. häufige Wortkombinationen und Synonyme im Kontext. Die neue Version nutzt Natural Language Processing und Deep-Learning-Algorithmen, die Forschern Feedback zu ihren Volltexten geben. Besuch writefull.com und folgen @writefullapp auf Twitter.

Die Amerikanische Chemische Gesellschaft (ACS) ist eine vom US-Kongress gegründete gemeinnützige Organisation. Die Mission von ACS besteht darin, das breitere Chemieunternehmen und seine Praktiker zum Wohle der Erde und all ihrer Menschen voranzubringen. Die Gesellschaft ist weltweit führend bei der Förderung von Exzellenz in der naturwissenschaftlichen Bildung und dem Zugang zu chemiebezogenen Informationen und Forschungsergebnissen durch ihre zahlreichen Forschungslösungen, Fachzeitschriften, wissenschaftlichen Konferenzen, eBooks und wöchentlichen Nachrichtenzeitschriften Nachrichten aus Chemie und Technik. ACS-Zeitschriften gehören zu den am häufigsten zitierten, vertrauenswürdigsten und meistgelesenen in der wissenschaftlichen Literatur; ACS selbst führt jedoch keine chemische Forschung durch. Als führendes Unternehmen für wissenschaftliche Informationslösungen arbeitet seine CAS-Abteilung mit globalen Innovatoren zusammen, um Durchbrüche zu beschleunigen, indem das weltweite wissenschaftliche Wissen kuratiert, verknüpft und analysiert wird. Die Hauptniederlassungen von ACS befinden sich in Washington, DC, und Columbus, Ohio. Besuch www.acs.org und folgen @AmerChemSociety auf Twitter.

window.fbAsyncInit = function () {
FB.init({
appId: ‘890013651056181’,
xfbml: true,
version: ‘v2.2’
});
};
(function (d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) {
return;
}
js = d.createElement(s);
js.id = id;
js.src = “https://connect.facebook.net/en_US/sdk.js”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));
.

Leave a Reply

Your email address will not be published.