Diese Chrome-Erweiterung hilft Ihnen, weniger zu arbeiten

Bild für Artikel mit dem Titel This Chrome Extension Helps You Work Less

Bild: Drazen Zigic (Shutterstock)

Wir schreiben oft über Produktivität und Nun, Lifehacks bei Lifehacker; wie man Hacken Sie Ihren Raumdein IPhonedein Zusammenfassung und als nächstes Vorstellungsgesprächsogar deine Spülmaschinen-Tabs um mehr Stauraum, mehr Funktionalität, mehr Möglichkeiten, mehr Sauberkeit zu schaffen. Aber was ist, wenn wir weniger schaffen müssen? Weniger Stress, weniger Termindruck, weniger To Do’s? Wenn wir von unserem beruflichen Streben nach Zielen und Geld (und dem heimischen Streben nach einer Pinterest-würdigen Organisation) so ausgereizt sind, dass wir wirklich den Stecker ziehen und gar nicht funktionieren? Da es schwierig sein kann, sich von der Arbeit zu lösen, gibt es jetzt eine Chrome-Erweiterung, die Ihnen dabei hilft, genannt Produktivitätsblocker.

Ist Produktivitätsblocker ein Witz?

So’ne Art. Aber nicht ganz. Was als Parodie auf die stets aktive Hektik „unserer Gesellschaft“ begann,„Laut Texter und Mitschöpfer Steve Nass verfügt es über eine legitime Funktion zum Blockieren von mehr als 80 Websites, die Nass und sein Mitschöpfer Kory Brocious als „produktiv“ einstuften, darunter: Slack, Fiverr, Duolingo, Linkedin, und Dropbox. „Da es so viele Chrome-Erweiterungen gibt, die Ihnen helfen, sich zu entspannen und Dinge zu erledigen, dachten wir, es wäre lustig, das Gegenteil zu tun“, sagt Nass.

Tatsächlich gibt es sie mehr als 100.000 Chrome-Erweiterungen verfügbar, die meisten von ihnen kündigen die Möglichkeit an, Besprechungen schneller zu planen, Kontaktinformationen zu finden, Ihre außer Kontrolle geratenen Browser-Registerkarten einzusperren und „Optimieren Sie Ihre Reichweite innerhalb von Gmail“(Was auch immer das heißt). Es ist nicht immer einfach, uns von der amerikanischen „Live to Work“-Mentalität zu deprogrammieren, die uns vorschreibt, dass wir immer streben, uns beweisen und vorankommen müssen – und dabei immer effizienter werden. (Siehe Verherrlichung des Hashtags #Riseandgrind.)

Wie funktioniert der Produktivitätsblocker?

Warum also nicht neben den Tausenden von Chrome-Erweiterungen, die entwickelt wurden, um unser Arbeitsleben zu hacken, eine genießen, die unsere Ausfallzeiten hackt? Wenn der Produktivitätsblocker aktiviert ist, werden alle Versuche, auf „produktive“ Websites zuzugreifen, auf denen die eigentliche Arbeit erledigt werden kann, auf ihre umgeleitet benutzerdefinierte Sperrseite, prangt mit der Botschaft „Uh-oh. Sieht so aus, als hätten Sie versucht, während der geplanten Freizeit produktiv zu sein. Sehen Sie sich unten unsere Reihe von Freizeit-Links an. ” (Verlinkt das tragen verlockend unsinnige Titel wie: Trampolin-Shopping, Instant-Unterhose, und Liste der Tiere mit menschlichen Anmeldeinformationen.)

“Wir ermutigen die Leute übrigens, uns alle produktiven Websites zu schicken, die wir verpasst haben”, fügt Nass hinzu. „Wir werden diese gerne blockieren zu. “

So erhalten Sie die Productivity Blocker-Erweiterung

Productivity Blocker kann kostenlos heruntergeladen werden von der Webseiteoder von der Chrome-Webstore. (Klicken Zu Chrome hinzufügen, Erweiterung hinzufügen.) Nach dem Herunterladen kann die Erweiterung einfach ein- oder ausgeschaltet werden, indem Sie in Ihrem Browser auf das Produktivitätsblocker-Symbol klicken. Laut Nass: „Wenn Sie die Chrome-Erweiterung installieren, ist sie zunächst ausgeschaltet, sodass Sie sie jederzeit einschalten können.“ Während es derzeit nur auf Laptops / Desktops verfügbar ist, sagen die Entwickler, dass sie möglicherweise später eine Smartphone-Version erstellen werden.

WWir alle verdienen etwas weniger Zeit, um sich mit diesem Dia-Deck zu beschäftigen, und etwas mehr Zeit dafür genieße dumme Tiertrickvideos und sich in einer Reddit-Debatte für eine Seite entscheiden ob der Einsatz des Handscanners an der Selbstbedienungskasse im Lebensmittelgeschäft besser ist als der Einsatz des Flachscanners.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.