Disney + Moon Knight Finale und Nachspann erklärt

* Warnung: Diskussionen über das Finale von Moon Knight! Spoiler inklusive! *

Mond Ritter hat endlich seine erste und vielleicht einzige Staffel abgeschlossen, und das Finale beantwortete einige offene Fragen, die aus der vorherigen Episode herübergebracht wurden, und beendete die Bedrohung durch die ägyptische Gottheit Ammit zusammen mit seinem Handlanger Arthur Harrow (Ethan Hawke). Es hat auch neue Fragen aufgeworfen, darunter was als nächstes für Layla El-Faouly (Mai Calamawy) und werden wir Jake Lockley wiedersehen?

Hier ist eine kurze Zusammenfassung und Erklärung von Mond Ritter‘s Ende und was unserer Meinung nach der Abspann für den Superhelden bedeutet.

Mond Ritter

Episode 5 brach uns das Herz, als wir sahen, wie Steven Grant (Oscar Isaac) zusammen mit seiner anderen Persönlichkeit, Marc Spector (ebenfalls gespielt von Isaac), im Schilffeld ins Fegefeuer geschickt wurde. Es sah wirklich nach dem Ende für Steven aus, und wir trauerten, als wir sahen, wie sein toter Körper im Wasser aufschlug. Aber in Episode 6 verließ Marc den Himmel, um Steven zu retten, und kehrte zur Erde zurück.

Marc wird wiederbelebt – erneut von Khonshu, der von Layla befreit wurde – und er wird ein letztes Mal zum Avatar des ägyptischen Gottes, um Ammit und Arthur das Handwerk zu legen. Anstatt darum zu kämpfen, die Kontrolle zu erlangen, können Steven und Marc auf die Stärken des anderen setzen und zwischen Moon Knight und Mr. Ritter bei Bedarf. Es ist fast wie ein mentales Tag-Team und wir lieben es, es zu sehen! Wachstum!

Mond Ritter

Layla schließt sich ebenfalls dem Kampf an, da sie sich bereit erklärt, vorübergehend ein Avatar für Tawaret zu sein. Angetrieben von Rüstungen, Flügeln und Schwertern übernimmt Layla vollständig den Mantel von Scarlet Scarab und ist absolut knallhart. Obwohl sie sagte, dass sie nur einmal Tawarets Avatar sein wird, schien sie Tawarets Kräfte wirklich zu genießen und anzunehmen, und antwortete sogar einfühlsam mit Ja, als ein kleines Mädchen auf der Straße sie fragte, ob sie eine ägyptische Superheldin sei.

Wir sehen dann, wie Ammit und Khonshu einen ausgiebigen Kaiju-Kampf an der Pyramide führen, während Moon Knight und Scarlet Scarab zusammenarbeiten, um Arthur zu Fall zu bringen. Die Helden schaffen es schließlich mit einem Haufen anderer ägyptischer Götter, Ammit in einen halbtoten Arthur zu binden, und das Chaos hört auf. Khonshu weist Marc an, Arthur zu töten und ihm ein für alle Mal Einhalt zu gebieten, aber Layla fleht ihn an, dies nicht zu tun – ein Moment, der in dem zu sehen ist Mond Ritter Comics. Marc sagt Khonshu ab und verschont Arthur.

Am Ende der Episode behauptet Marc, dass er damit fertig ist, Khonshus Gebote abzugeben, und es scheint, als wären sowohl er als auch Steven endlich frei. Sie kehren in Stevens Wohnung zurück, haben sogar einen zusätzlichen Goldfisch bekommen und leben scheinbar bequem zusammen.

Mond Ritter

Die Nachspann sehen Arthur später in einer psychiatrischen Anstalt, bevor er von einem mysteriösen Mann weggefahren wird. Den Zuschauern wird nicht gezeigt, wer der Mann ist, aber man kann erkennen, dass er Spanisch spricht und gefährlich ist, wenn er Arthur an einem Haufen Leichen vorbeirollt, bevor er ihn in eine Limousine wirft. Arthur sieht Khonshu und lacht zuerst, weil Khonshu ihn oder Ammit nicht körperlich verletzen kann, wird aber später von dem mysteriösen Mann erschossen, der als … vorgestellt wurde. Jake Lockley, wieder gespielt von Isaac.

In den Comics ist Jake Lockley eine weitere dominante Persönlichkeit, die neben Marc und Steven koexistiert und ein schäbiger Taxifahrer mit einem kriminellen Element ist. Während Steven eine leichtere, sorglosere Version von Marc darstellt, ist Jake das Schlimmste von Marc. Er ist ein gewalttätiger Psychopath, der keine Bedenken hat, Khonshus Willen auszuführen. Tatsächlich zeigt das kleinliche Stampfen auf Arthurs Rollstuhl in der Folge, dass er sogar Gewalt genießen könnte.

Fans haben sich gefragt, wann Marcs gewalttätiger Alter Jake in der Serie erscheinen wird, zumal zahlreiche Szenen in der gesamten Serie darauf hindeuten, dass dies nicht der Fall ist Nur Steven und Marc in einem Körper. Wenn Marc ohnmächtig wird, gehen wir oft sicher davon aus, dass Jake übernommen hat, und diese Post-Credit-Szene bestätigt dies etwas.

Also, wir sehen Jake endlich – was nun?

Mond Ritter

Derzeit keine zweite Staffel von Mond Ritter wurde angekündigt. Und selbst dann bindet Isaacs Vertrag mit Marvel ihn nur an diese eine Staffel von Mond Ritter. Nach Abschluss seines Drei-Bilder-Laufs als Poe Dameron in der Krieg der Sterne Universum zögerte Isaac, sich einem weiteren großen Franchise anzuschließen, und handelte einen Vertrag aus, der ihn nur an sechs Episoden einer effektiv limitierten Serie bindet. Jetzt, da alle sechs Folgen draußen sind, ist Isaac mit der Rolle fertig, also ist es wahrscheinlich, dass Fans Moon Knight nicht wieder in einem Serienformat sehen werden, es sei denn, Marvel kündigt eine zweite Staffel an.

Das heißt, es gibt andere Möglichkeiten, wie Fans ihn und Layla / Scarlet Scarab noch einmal sehen können. Genauso wie Charaktere, die auf der großen Leinwand debütierten, in der Disney + -Serie auftreten können, ala Yelena Belova (Florence Pugh). Schwarze Witwe und Falkenauge, Es besteht die Möglichkeit, dass Fans die Titelfigur und Layla auch in anderen Filmen sehen werden. Wie Sie scheinen gesehen zu werden, aber wenn Fans mehr von diesen Charakteren sehen wollen, sind wir sicher, dass Marvel sie nicht leugnen wird.

Obwohl Layla Tawaret ihren Körper nur einmal anbietet, ist es möglich, dass sie weiterhin ihr Avatar bleibt. Während sie Tawaret in ihren Körper aufnahm, erwähnte die wie ein Nilpferd aussehende Göttin beiläufig, wie stolz Laylas Vater auf sie sein wird. Es könnte sein, dass Layla weiterhin Tawarets Avatar bleibt, damit sie noch einigermaßen mit ihrem toten Vater kommunizieren kann. Oder dass sie ein Händchen für Superhelden entwickelt hat. Vielleicht sogar beides! Außerdem sieht Calamawy als Scarlet Scarab absolut knallhart und natürlich aus. Es wäre eine Schande, sie nicht noch einmal an der Spitze des Mantels zu sehen.

Es wäre geradezu unhöflich, ein drittes Alter Ego vorzustellen, das die Fans sehen wollten und sich dann nicht damit befassen! Jake verkompliziert die Dinge, besonders für Steven und Marc, die wahrscheinlich glauben, dass sie aus Khonshus Fängen befreit sind. Es wäre interessant zu sehen, wie lange Jake durchhalten kann, ohne dass Steven und Marc es herausfinden. Und wenn sie es tun, wie sie sich entscheiden, sich damit abzufinden, dass sie es sind still tun Khonshus Gebot.

Alles in allem besteht die Möglichkeit, dass Fans diese geliebten Charaktere irgendwann in ferner Zukunft wiedersehen können, und wenn nicht, können Fans zumindest beruhigt sein, wenn sie wissen, dass wir zum ersten Mal seit einiger Zeit einen richtigen Abschluss haben Ende der Disney+ Serie.

Beurteilen Sie ein Buch nicht nach seinem Einband, denn hinter all diesem Make-up steckt ein Geek wie Sie. Um es einfach auszudrücken, Superhelden, Star Wars, Harry Potter und all die Dinge, die gruselig sind, lassen dieses mädchenhafte Mädchen ohnmächtig werden.


Schreiben Sie unten einen Facebook-Kommentar!


!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);

!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,
‘https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘920701884749425’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);
(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src = “//connect.facebook.net/en_US/sdk.js#xfbml=1&appId=172256842974939&version=v2.3”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Reply

Your email address will not be published.