Doctor Strange 2-Star Elizabeth Olsen plante, vor der Vorführung zu fliehen

Elizabeth Olsen sagt, sie hatte Angst, Doctor Strange in the Multiverse of Madness bei seiner Hollywood-Premiere zu sehen, und überlegte sogar, wegzulaufen.

Doktor Seltsam 2-Star Elizabeth Olsen sagt, sie habe Angst gehabt, den neuesten Blockbuster von Marvel Cinematic Universe zu sehen.

“Ich bin total gedemütigt!” Olsen erzählt Die New York Times Stunden vor der Premiere des Films in Hollywood. “Ich werde es mir nicht ansehen.” Die Schauspielerin nahm an der Veranstaltung teil und ging über den roten Teppich, aber kurz vor der Vorführung plante sie, aus dem Theater zu fliehen. “Das ist der Druck, den ich zum ersten Mal spüre”, sagte Olsen damals. “Ich habe große Angst mit Doktor Seltsam Coming Out, weil ich noch nie wirklich einen Werbefilm alleine leiten musste.”

Verwandt: „Doctor Strange 2“-Autor verteidigt die umstrittene PG-13-Einstufung des Films

Das Multiversum des Wahnsinns zeigt Olsens siebten Auftritt als Wanda Maximoff / Scarlet Witch im MCU (einschließlich ihrer Neckerei im Abspann von Kapitän Amerika: Der Wintersoldat). Außer bei der Disney+ Serie WandaVisionSie trat in ihren bisherigen Marvel-Filmen nur als Nebenfigur auf. Das Doktor Seltsam Sequel spielt sie in einer herausragenden Rolle, da sie die Antagonistin des Films spielen darf, weit entfernt von ihrem früheren Status als Avenger.

Der Film folgt den Ereignissen von WandaVisionzeigt die Scharlachrote Hexe, die von der Dunkelfeste verdorben wurde. Beim Versuch, ihre fantasierten Kinder zu erreichen, erfährt sie von America Chavez, einem Teenager mit Superkräften, der zwischen den Universen hin- und herspringen kann. Als sie die Möglichkeit sieht, ihre Realität für eine zu verlassen, in der ihre Kinder leben, geht sie Amerika nach, wird aber von Doktor Strange konfrontiert, der den jungen interdimensionalen Reisenden beschützen will. Ihre Meinungsverschiedenheit führt zu einem Multiversum-umspannenden Kampf, der zahlreiche Todesfälle und weit verbreitete Zerstörung verursacht.

Verwandt: Doctor Strange 2 Richten Sie die nächste dämonische Bedrohung der MCU ein (Nein, nicht Mephisto)

Zuvor überlegte Olsen weiter Wandas Entwicklung im MCU, die sagte, dass sie es liebte, sie darzustellen. „Mein Ziel ist es, immer zu haben [Wanda] Ich habe eine Art Evolution, und die Evolution darin war für mich wirklich ermächtigend “, sagte sie.“ Sie hat eine neue Art von Selbstvertrauen, die wir seit 8 Jahren nicht mehr gesehen haben, und sie entschuldigt sich wirklich für nichts. Sie fühlt sich sehr klar in ihrem Glauben. Ich finde es sehr bewundernswert, und ich genoss es, sie auf diese Reise des Wahnsinns zu werfen. Ich denke, es ist in Ordnung, Charaktere zu spielen, von denen die Leute manchmal frustriert sind. Ich genieße es, Schauspieler zu sein.”


Der beträchtliche Umfang von Olsens Multi-Star-Superhelden-Goldgrube scheffelt bereits Blockbuster-Zahlen, einen Meilenstein im Wert von einer halben Milliarde Dollar an den Kinokassen zu schaffen innerhalb seiner ersten Woche.

Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns läuft jetzt im Kino.

Quelle: New York Times



Bruce-Campbell-hat-einen-Doctor-seltsame-2-Cameo

Warum die Post-Credits-Szene von Doctor Strange 2 nicht so lahm ist, wie Sie denken

Lesen Sie weiter


Über den Autor

Leave a Reply

Your email address will not be published.