Erling Haaland zu Manchester City eine „wirklich gute Verpflichtung“

Liverpools Trainer Jürgen Klopp hat den neuen Stürmer von Manchester City beschrieben Erling Haland als „Biest“, das „leider eine wirklich gute Neuverpflichtung“ für seinen Premier-League-Titelrivalen ist.

City bestätigte am Dienstag, dass sie Haalands Freigabeklausel in Höhe von 51 Millionen Pfund ausgelöst haben, und der 21-Jährige wird dem Club am 1. Juli beitreten, sofern er sich auf persönliche Bedingungen einigt.

Nachdem Liverpool Aston Villa mit 2:1 im Villa Park durch Tore besiegt hatte Joel Matip und Sadio Mähne Um nach Punkten mit City gleichzuziehen, nachdem er ein Spiel mehr gespielt hatte, wurde Klopp gefragt, wie sehr Haaland die Mannschaft von Pep Guardiola verbessern wird.

– Olley: Klopps Schlauheit hält Liverpool im Titelrennen
– Marcotti: Warum Haaland perfekt zu Guardiolas Man City passt
– Haalands erstaunliche Torstatistik, die zum Wechsel von City führte

„Eine Menge“, antwortete er. “Guter Spieler, guter Spieler. Die Stadt war nie und wird nie eine Mannschaft sein, die Spiele wegen eines Spielers gewinnt. Sie haben eine bestimmte Art zu spielen.

“Erling wird plötzlich merken, dass er viele Tore am zweiten Pfosten schießen wird, wo er nur einen Fuß drauf setzt. Das wird ihm gefallen. Er wird andere Situationen haben. Er ist ein echtes Biest. Er war ein paar Mal verletzt Mal in Dortmund, aber wenn er fit ist, ist er ein echtes Biest. Leider eine richtig gute Verpflichtung.“

Liverpool kam von hinten, um Villa danach zu schlagen Douglas Luise‘s Treffer in der dritten Minute, und Klopp bestand darauf, dass sie bis zum Ende weiterkämpfen werden, obwohl sie an drei Fronten mit dem FA Cup-Finale am Samstag gegen Chelsea als nächstes antreten (Live-Stream auf ESPN + um 23:45 Uhr ET).

„Meiner Meinung nach lagen wir vor dem letzten Spiel sechs Punkte hinter City, und dann haben wir gewonnen und sie verloren, und wir lagen nur drei Punkte zurück“, sagte Klopp.

“Also mit dieser Einstellung bin ich heute hierher gekommen. Das bedeutet, dass wir immer noch wie verrückt hinterherjagen. Ehrlich gesagt, vielleicht liegt es daran, dass ich ein bisschen dumm bin, aber es funktioniert hervorragend. Die Jungs sind eingeladen, diesem Weg zu folgen, also ja, wir tun es.” Verschwenden Sie keine Energie, um zu denken, dass sie hoffentlich verlieren. Wir wissen einfach, dass wir gewinnen müssen. Das hat sich überhaupt nicht geändert.

“Jetzt müssen wir uns erholen, wirklich erholen und das FA-Cup-Finale spielen, denn offensichtlich gibt es nirgendwo Gnade, weil wir uns in diese Situation bringen, indem wir uns für alle Endspiele qualifizieren, was absolut gewaltig ist.”

abspielen

1:14

Mark Ogden erklärt, wie Manchester City das Rennen um Erling Haaland gewonnen hat.

Klopp war sich nicht sicher, ob Fabinho zur Verfügung stehen würde, nachdem der Mittelfeldspieler in der ersten Halbzeit mit Oberschenkelproblemen ausgewechselt werden musste.

“Ich weiß nicht [if he will be fit to face Chelsea]„, sagte Klopp.“ Er spürte den Muskel, nicht zu sehr. Er ist ziemlich positiv, aber ich bin mir nicht sicher, was ich tun kann, um ehrlich zu sein.

Nach dem Spiel sagte Villa-Chef Steven Gerrard, er sei erfreut, dass Schiedsrichter Jon Moss am Ende der Saison in den Ruhestand geht, nachdem er von den heimischen Zuschauern überall feindselig gestimmt wurde.

Auf die Leistung von Moss angesprochen: “Kein Kommentar. Ich hoffe nur, dass es angeschaut wird. Das ist alles, was ich sagen werde. Ich hoffe nur, dass Jons Leistung angeschaut wird. Hören Sie, ich möchte keinen Ärger bekommen.” [with the Football Association] und ich will nicht sauer sein.

“Wir haben das Spiel verloren, Liverpool hat zwei Tore gegen uns erzielt, das müssen wir uns ansehen. Ich möchte nicht versuchen, irgendwelche Risse zu vertuschen, aber Sie haben mir eine Frage gestellt und ich sagte, ich hoffe auf die Leistung des Schiedsrichters.” angeschaut wird.”

Gerrard sagte, dass Moss am Ende der Saison in den Ruhestand gehen würde, und antwortete: „Ist er? Gut.“

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.