Halo Infinite hätte erneut verschoben werden sollen

Hallo ist seit dem Start des ersten Spiels im Jahr 2001 eines der beliebtesten First-Party-Franchises von Xbox. Die Ego-Shooter-Serie hat seitdem neben mehreren Spin-offs sechs Mainline-Einträge hervorgebracht. Der neuste Eintrag, Hallo Unendlich, sollte ursprünglich Ende 2020 als Launch-Titel für die Xbox Series X | S-Konsolen erscheinen, verzögerte sich jedoch um ein Jahr, hauptsächlich aufgrund der COVID-19-Pandemie. Der Free-to-Play-Multiplayer des Spiels wurde schließlich am 11. 15, 2021, und seine Kampagne, die auf Xbox Game Pass verfügbar ist, wurde einige Wochen später am 15. 8.


Leider war das Spiel immer noch unvollständig mit einem Mangel an Karten und Spielmodi für den Multiplayer, plus mehrere Probleme mit seinem Battle Pass. Zwei Schlüsselfunktionen, die frühere Spiele so erfolgreich gemacht hatten (Kampagnen-Koop und Forge), fehlten ebenfalls und haben zum letzten Update von 343 Industries im April 2022 immer noch keine konkreten Veröffentlichungstermine. UnendlichDas Gameplay von ist herausragend und eine Rückkehr zur Form für das Franchise, aber die unvollständige Natur des Spiels führt dazu, dass Spieler abbrechen. Letztendlich hätte 343 aufschieben sollen Hallo Unendlich ein zweites Mal dafür gesorgt zu haben, dass die Spieler trotz der kurzfristigen Enttäuschung, die dies verursacht hätte, langfristig engagiert blieben.


VERBUNDEN: Könnte Infinite der erste Halo sein, der Kampagnen-DLC enthält?

Die Unvollständigkeit des Spiels bei der Veröffentlichung wäre kein so großes Problem gewesen, wenn 343 kurz darauf mit dem Rest des Inhalts fertig gewesen wäre. Die Entwickler waren jedoch gezwungen, die Multiplayer-Saisons auf etwa sechs Monate zu verlängern, was für ein Free-to-Play-Service-Spiel eine sehr lange Zeit ist, um die Spieler mit begrenzten Ergänzungen zu beschäftigen. Staffel 2 soll beginnen am 3. Mai, der dringend benötigte Karten und Spielmodi hinzufügen wird, aber da die Spieler ein halbes Jahr warten, haben viele bereits das Interesse verloren.

Hätte 343 entschieden, das Spiel erneut zu verzögern, hätten die Spieler diese Spielmodi kurz nach der Veröffentlichung haben können, als sie noch investiert und süchtig waren UnendlichEs ist ein unglaublich lustiges Gameplay. Infolgedessen wären die Spieler länger geblieben und hätten mehr zu erleben und zu genießen. In ähnlicher Weise hätten die frühen Battle-Pass-Probleme, die das Spiel anfangs plagten, ausgebügelt werden können, wodurch verhindert wurde, dass Spieler auf dem Zaun sofort abprallten.


Angesichts der Tatsache, dass der Anfang des Jahres 2022 mit riesigen Veröffentlichungen wie gefüllt war Eldenring, Horizont verbotener Westenund Sterbendes Licht 2, Hallo Unendlich hatte es mit einer starken Konkurrenz um die Zeit der Spieler zu tun. Daher hätten sich diejenigen, die von den begrenzten Inhalten der FPS gelangweilt waren, leicht zu etwas anderem hingezogen gefühlt. Verzögerung Unendlich bis nach den Veröffentlichungsterminen dieser Spiele im Februar hätte 343 nicht nur geholfen, mehr Inhalte früher bereitzustellen, sondern auch verhindert, dass die Spieler so leicht von diesen anderen Spielen abgelenkt werden.

VERBUNDEN: Halo Footwear ermöglicht es Fans, in die Fußstapfen des Master Chief zu steigen – für einen hohen Preis


Eine weitere Verzögerung hätte auch bedeutet, dass der Kampagnen-Koop und die Schmiede zu einem viel günstigeren Zeitpunkt bereit gewesen wären, abzubrechen. So wie es aussieht, hat die Network Campaign Co-op eine gezielte Veröffentlichung Ende August und eine Open-Beta-Version von Forge zielt auf September ab. Der Split-Screen-Koop hat immer noch kein Veröffentlichungsfenster.

Die Verspätung dieser Ergänzungen hat die Fans sehr frustriert zurückgelassen. Die Verzögerung des Spiels um ein paar Monate hätte die Fans wahrscheinlich enttäuscht, aber langfristig hätte es sie weitaus glücklicher gemacht, da diese Schlüsselfunktionen nur wenige Monate nach der Veröffentlichung fertig gewesen wären und nicht fast ein ganzes Jahr. Daher hätten die Spieler wahrscheinlich genug in das Gameplay investiert, um sich zu engagieren, bis diese Funktionen verfügbar wurden.


Verständlicherweise stand 343 unter immensem Druck, es zu veröffentlichen Unendlich angesichts der vorherigen massiven Verzögerung, aber es ist klar, dass es viel weiter von der Fertigstellung entfernt war, als irgendjemand dachte. Es ist unglaublich wichtig, Stress zu vermeiden und auf die Gesundheit der Entwickler zu achten, daher kann man 343 nicht dafür kritisieren, dass es diese Arbeitsplatzstandards priorisiert. Dies unterstützt jedoch wiederum nur die Tatsache, dass Unendlich brauchte eine weitere Verzögerung, um den Entwicklern die Zeit zu geben, die sie brauchten, um ein Spiel zu produzieren, das es verdient, eines der Flaggschiffe von Xbox zu sein.

VERBUNDEN: Halos bedrohlichster Bösewicht droht zur Fabel zu werden

343 war in einer glücklichen Position in Bezug auf den FPS-Markt. HalloDie Hauptkonkurrenten von Call of Duty: Avantgarde und Schlachtfeld 2042 hatten schon Probleme Vor Unendlich‘s Start. Im Gegensatz zu diesen Spielen UnendlichDas zentrale Gameplay von ist glatt und aufregend. Angesichts der Fehler der anderen hätte es sofort ein riesiges Publikum von FPS-Spielern gegeben Unendlich.

Wäre das Spiel zum Starttermin vollständiger gewesen, als es eine Verzögerung erlaubt hätte, wäre diese große Gruppe von Fans viel länger süchtig geblieben, und kaum etwas anderes hätte als direkte Konkurrenz fungiert. Eine weitere Verzögerung wäre von ungeduldigen Fans vielleicht nicht allzu gut aufgenommen worden, aber auf lange Sicht wäre dem Spiel besser gedient gewesen, ein paar zusätzliche Monate zu warten. Dies hätte sichergestellt, dass seine Spielerbasis mit regelmäßigen, aussagekräftigen Content-Drops beschäftigt war.




Halo Folge 5

Die neueste Episode von Halo beweist, dass es Hoffnung für die Serie gibt

Lesen Sie weiter


Über den Autor

Leave a Reply

Your email address will not be published.