Intel bereitet die Markteinführung einer neuen 16-Kern-CPU vor

Die Spezifikationen der kommenden Intel Alder Lake-HX-Mobilprozessoren sind vor ihrer Veröffentlichung durchgesickert und geben einen Einblick, welche Art von Leistung wir von den neuen CPUs erwarten können.

Intel Alder Lake-HX wird die erste Laptop-Plattform mit 16 Kernen sein und bald in einigen von ihnen erscheinen beste laptops auf dem Markt.

VideoCardz

Es wird erwartet, dass Intel Alder Lake-HX bei seiner bevorstehenden Einführung vorstellt Intel Vision Veranstaltung, die vom 10. Mai bis 11. Mai stattfindet. Die durchgesickerten Spezifikationen zeigen insgesamt sieben Prozessoren: Zwei Core i9, drei Core i7 und zwei Core i5. All diese, aber vor allem die Spitze der Produktpalette, werden ihren Weg in Laptops und Workstations für Enthusiasten finden.

Der Core i9-12950HX ist das Kronjuwel der Aufstellung mit satten 16 Kernen und 24 Threads; Acht der Kerne sind P-Kerne (Leistung) und die restlichen acht – E-Kerne (Effizienz). Wir haben es tatsächlich gesehen Benchmarking bereits im März 2022, aber natürlich sind diese Tests bei der Veröffentlichung möglicherweise nicht genau.

Wie bereits erwähnt, ist Alder Lake-HX die erste mobile Plattform, die 16 Kerne bietet. Laut dem Leak verfügt der Prozessor außerdem über Taktraten von 2,3 GHz (Basis) und 5,0 GHz (Boost) auf seinen Leistungskernen sowie über 30 MB L3-Cache. Die Basisleistung des Prozessors beträgt 55 Watt, aber die maximale Turboleistung reicht bis zu 157 Watt.

Auf den obigen Prozessor folgt der Core i9-12900HX, der nahezu identische Spezifikationen hat, aber der Core i9-12950HX ist für Intel vPro geeignet, während der Core i9-12900HX dies nicht ist. Intel vPro ist Intels Remote-Management-Technologie, also läuft es darauf hinaus, dass diese CPUs wahrscheinlich auf mobile Workstations ausgerichtet sind.

Die 55-Watt-Leistung des Intel Core i9-12950HX ist nicht ungewöhnlich, da das gesamte Lineup die gleiche Prozessorbasisleistung und maximale Turboleistung hat. Im Vergleich zu Intels vorheriger Mobilitätsplattform Intel Alder Lake-H ist das eine 42-Watt-Steigerung der Boost-Leistung.

Alder Lake-HX fügt außerdem weitere PCIe-Lanes auf der ganzen Linie hinzu und wird die erste mobile Plattform sein, die PCIe Gen 5.0 unterstützt. Die Zunahme der Lanes ist ziemlich beträchtlich und summiert sich auf insgesamt 48 PCIe-Lanes: 16 Gen 5-Lanes, 20 Gen 4-Lanes und 12 Gen 3-Lanes im Vergleich zu den 28 (16 Gen 4, 12 Gen 3) von Intel Alder Lake -H.

Intel Alder Lake Mobilitätschip.
Intel

Neben PCIe Gen 5 unterstützt Alder Lake-HX DDR5-Speicher mit Intel XMP 3.0-Profilen für Übertaktungszwecke. Es kommt auch mit einer Funktion namens Dynamic Memory Boost. Es wird erwartet, dass diese CPUs hervorragende Overclocking-Fähigkeiten bieten, einschließlich Effizienz-Core-Overclocking. Intel Speed ​​​​Optimizer wird ebenfalls ein Update erhalten, und die CPU wird auch mit Intels Extreme Tuning Utility-Technologie geliefert. Intel sagt, dass dies für alle HX-Prozessoren gelten wird, was bedeutet, dass alle übertaktungsfreundlich sein werden.

Entsprechend VideoCardz, woher der heutige Leak kommt, wird Intel das gesamte Alder-Lake-Silizium auf ein BGA-Gehäuse packen, und das Gehäuse wird die gleiche Größe haben wie sein LGA-Desktop-Gegenstück (45 x 37,5 mm). Die Höhe wird jedoch erheblich verkleinert, von 4,4 mm auf 2,0 mm, um bequem in einen viel kleineren Raum zu passen.

Dies ist tatsächlich nicht der erste Blick auf Alder Lake-HX-Spezifikationen, den wir bisher hatten – Wir haben das erste Leck im April abgedeckt. Da die Zahlen übereinstimmen, besteht jetzt eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Spezifikationen, die wir hier sehen, der Realität entsprechen, und alles, was bleibt, ist eine offizielle Bestätigung von Intel – die gleich um die Ecke sein sollte.

Empfehlungen der Redaktion




Leave a Reply

Your email address will not be published.