iOS 15.4: alle aktualisierten iPhone-Funktionen (ja, sogar neue Emoticons)

Das neueste iOS-Update bringt Dutzende neuer Emoticons auf Ihr iPhone.

Sarah Tew / CNET

Apples neuestes Betriebssystem für das iPhone, iOS 15.4, wurde veröffentlicht und steht in wenigen Wochen zum Download bereit. Das heißt, wenn Sie das Update noch nicht installiert haben, verpassen Sie eine Reihe nützlicher Funktionen. iOS 15.4 bringt, worauf Sie gewartet haben Universelle Steuerung, Face ID, die beim Tragen der Maske funktioniert, 37 neue Emoticons ich erweiterte Datenschutzmaßnahmen auf Ihr iPhone (und iPad über iPadOS 15.4).

Wie der Name schon sagt, ist iOS 15.4 das vierte große Update iOS 15die mit gestartet wurde iPhone 13 im September. Diese Updates, die im Dezember begannen iOS 15.1-Edition, fügte dem iPhone-Betriebssystem von Apple weitere Funktionen hinzu und verbesserte bestehende. iOS 15.4 folgt auf iOS 15.3.1, das letzten Monat für einen Patch veröffentlicht wurde Sicherheitslücken in iPhone- und iPad-Geräten.

Wann war das Veröffentlichungsdatum von iOS 15.4?

Sowohl iOS 15.4 als auch iPadOS 15.4 wurden am 14. März veröffentlicht. Neu grünes iPhone 13, alpingrünes iPhone 13 Pro und neu iPhone SE wird laut Apple mit vorinstalliertem iOS 15.4 geliefert.

Wie lade ich iOS 15.4 herunter?

Sie können iOS 15.4 herunterladen, indem Sie zu gehen Einstellungen> Allgemein> Softwareaktualisierung> Herunterladen und installieren. Update 15.4 ist mehr als ein Gigabyte groß, stellen Sie also sicher, dass Sie mit Wi-Fi verbunden sind, um zu vermeiden, dass Sie eine monatliche Datenmenge kauen.

Was ist universelle Kontrolle?

Die universelle Steuerung ermöglicht es Ihnen, andere Apple-Geräte als andere Bildschirme zu verwenden und Inhalte mit nur einem Gerät nahtlos zwischen ihnen zu verschieben. Dieses mit Spannung erwartete Feature wurde ursprünglich als angekündigt Teil von MacOS Monterey, wurde aber verschoben im Herbst, mit einer neuen Zeitleiste, die “diesen Frühling” anzeigt. Universal Control war Teil der iOS 15.4 Beta und wurde als öffentliche Beta mit Updates für Monterey OS 12.3 und iPadOS 15.4 gestartet.

Da sich Universal Control noch in der Beta-Phase befindet, müssen Sie von Zeit zu Zeit mit einigen Problemen rechnen. Und denken Sie daran, dass diese Funktion nicht auf jedem Gerät funktioniert. Laut Apple ist Universal Control verfügbar unter:

  • MacBook Pro (2016 und später)
  • MacBook (2016 und später)
  • MacBook Air (2018 und später)
  • iMac (2017 und neuer)
  • iMac (5K Retina 27 Zoll, Ende 2015)
  • iMac Pro
  • Mac Mini (2018 und neuer)
  • MacPro (2019)
  • iPad Pro
  • iPad Air (dritte Generation und neuer)
  • iPad (sechste Generation und neuer)
  • iPad Mini (fünfte Generation und neuer)

Apple-Notizen dass zur Verwendung von Universal Control „beide Geräte mit derselben Apple-ID und Zwei-Faktor-Authentifizierung bei iCloud angemeldet sein müssen. 30 Fuß) voneinander entfernt. [The] iPad und Mac dürfen die Mobil- und Internetverbindung nicht gemeinsam nutzen. Um über USB zu verwenden, müssen Sie Ihrem Mac auf dem iPad vertrauen.


Läuft gerade:
Schau dir das an:

Neue grüne Oberflächen für das iPhone 13 kommen


1:11

Kann ich Face ID mit Masken verwenden?

Apple hat seine Face ID-Funktion aktualisiert, sodass sie auf dem iPhone 12 und neueren Modellen auch mit einer Maske verwendet werden kann. Da diese Funktion einen kleineren Teil Ihres Gesichts verwendet, um Ihre Identität zu überprüfen, müssen Sie den Winkel, in dem Sie das Telefon halten, genauer angeben, wenn Sie Face ID verwenden. Ihr Telefon wird Sie sogar fragen, ob Sie direkter auf den Bildschirm schauen müssen. Die aktualisierte Funktion sollte für Brillenträger funktionieren, funktioniert jedoch nicht mit Sonnenbrillen.

Weiterlesen: Mit iOS 15.4 können Sie Ihr iPhone endlich mit einer Maske entsperren. Hier ist wie

Welche neuen Emojis sind enthalten?

Wenn Sie eine Person sind, die stolz auf die kreative und unterhaltsame Verwendung von Emoticons ist, wird Ihnen iOS 15.4 gefallen. Sie sind 37 neue Emoticons im Update, darunter neue Optionen für Schwangere, herzförmige Hände, Grüße und – mein persönlicher Favorit – lippenbeißende Emojis. Sie wurden letzten Herbst entdeckt und umfassen ein Gesicht, das schmilzt, ein Gesicht, das Tränen zurückhält, ein Vogelnest, eine Koralle, einen Lotus, eine schwache Batterie und ein Korn.

Andere iOS-Funktionen 15.4

Auch Betriebssystem-Updates bringen Neuigkeiten sicherheitsorientierte AirTags-Updatesdie nach dem Gerätebericht im Rampenlicht standen verwendet, um Menschen zu stalken.

Update 15.4 ändert auch die Verknüpfung „Fünf-Touch-Anruf“ von der Standardeinstellung in eine Option, was bedeutet, dass die Funktion nicht aktiviert wird, es sei denn, Sie entscheiden sich dafür, sie zuzulassen. Die Option Halten und Drücken für die Seitentasten und die Lautstärketasten bleibt standardmäßig aktiviert.

SharePlay hat auch einige Updates erhalten, die es einigen Apps ermöglichen, SharePlay-Anrufe von der App aus zu starten, anstatt einen SharePlay-Anruf starten und dann die App öffnen zu müssen. Entwickler müssen ihre Anwendungen entsprechend aktualisieren, erwarten Sie also, dass diese Option im Laufe der Zeit eingeführt wird.

Eine weitere im Update enthaltene Funktion ist die Möglichkeit, Text von Objekten mit der Kamera zu kopieren, während Sie sich in den Apps „Notizen“ oder „Erinnerungen“ befinden. Und, wie von ZDNet bemerkt, auch iOS 15.4 behebt einen Fehler im Zusammenhang mit Siri-Interaktionsaufzeichnungen.

Weitere Neuigkeiten zu Apple finden Sie unter Ihr iPhone als Zahlungsterminal ich Apples mögliche breite Palette an neuen Produkten für diesen Herbst. Auch hier wie das iPhone SE von 2022 im Vergleich zur 2020er Version istich sollten Sie jetzt ein älteres iPhone SE kaufen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.