Ist eine Diät mit gekochten Eiern wirklich so verrückt, wie es klingt? ⋆ Ceng-Nachrichten

Eier sind ein beliebtes Lebensmittel, das viel Eiweiß und die Vitamine A und D enthält.

Eine Diät mit gekochten Eiern ist eine Trenddiät, die darauf abzielt, Eier in Ihre tägliche Essroutine aufzunehmen, um Eier zu nutzen.

Die Ernährung besteht trotz ihres Namens nicht nur aus Eiern. Zum Abnehmen können Anhänger auch stärkefreies Gemüse essen.

Die Vor- und Nachteile von Diäten wurden von Ernährungsexperten für Newsweek diskutiert. Vor jeder Ernährungsumstellung sollten Betroffene ihren Arzt konsultieren.

Wie funktioniert eine Diät mit gekochten Eiern?

Die Ernährung mit gekochten Eiern beinhaltet den Verzehr von mehreren Portionen hartgekochter Eier am Tag.

„Die Diät mit gekochten Eiern ist eine kalorienarme, kohlenhydratarme Diät, die den Gewichtsverlust aufgrund des Kaloriendefizits fördert“, sagte Erin Palinski-Wade, Ernährungsberaterin und Autorin mehrerer Diätbücher für Newsweek.

„Es ist ein sehr restriktiver Speiseplan, der nicht lange anhalten wird.“ Es gibt mehrere Varianten der Diät, aber die Grundvoraussetzung ist, zwei Eier mit Obst zum Frühstück zu essen, und dann Eier oder ein anderes mageres Protein mit stärkefreiem Gemüse für die anderen beiden Mahlzeiten während des Tages.

Fisch und Huhn sind Beispiele für fettarmes Protein in der Ernährung. Bei den meisten Diäten ist Naschen nicht erlaubt.

Kohlenhydratarme Früchte wie Orangen, Beeren und Grapefruits werden ebenso in der Ernährung empfohlen wie geringe Mengen an Fetten und Ölen wie Kokosöl und fettarme Milchprodukte in einigen Variationen.

Gleichzeitig schränkt die Ernährung kohlenhydratreiche Lebensmittel wie Brot, Kartoffeln, verarbeitete Lebensmittel und zuckergesüßte Getränke ein.

Das gleichnamige Buch von Ariella Chandler ist die Inspiration für eine beliebte Version der Diät.

Was kann man bei einer Diät mit gekochten Eiern trinken?

Während zuckergesüßte Getränke bei der Diät verboten sind, sind kalorienfreie Getränke wie Wasser und ungesüßter Tee oder Kaffee erlaubt.

Warum ist Brot mit gekochten Eiern von der Ernährung ausgeschlossen?

„Die Reduzierung von Kohlenhydraten wird den Wasserverlust beschleunigen“, sagte Palinski-Wade.

Aufgrund der Art und Weise, wie Kohlenhydrate im Körper gespeichert werden, können sie Wassereinlagerungen verursachen, was zu einem höheren Gewicht führt.

Es gibt auch Hinweise darauf, dass die Reduzierung von Kohlenhydraten aus der Ernährung Ihnen helfen kann, mit der Zeit Gewicht zu verlieren.

Wie legitim ist eine Ernährung mit gekochten Eiern?

Während diese Diät kurzfristig zu einem gewissen Gewichtsverlust führen könnte, sagten eine Reihe von Experten gegenüber Newsweek, dass sie sie nicht empfehlen würden.

Einer der Gründe dafür ist die restriktive Art der Ernährung, die viele Menschen nur schwer einhalten können.

„Zusammenfassend“, sagte Ashley Irwin, Forschungsleiterin am Department of Nutrition, Gillings School of Global Public Health an der University of North Carolina in Chapel Hill, gegenüber Newsweek, „einschließlich Eier, mageres Fleisch und Gemüse ist eine gesunde Art der Zunahme Ihre Ernährung, Eiweiß sowie Vitamine und Mineralstoffe.“ „Doch die Beschränkung auf wenige Lebensmittel nimmt einem viel Freude am Essen und ist für die meisten Menschen nicht nachhaltig.“

„Eine solche restriktive Ernährung wird mit ziemlicher Sicherheit kurzfristig zu einer Gewichtsabnahme führen, was angesichts der geringen Kalorienzufuhr zu erwarten ist.“

Laut Richard Mattes, einem angesehenen Professor für Ernährungswissenschaften an der Purdue University, sind Kinder, die dazu ermutigt werden, viel von einer Art von Nahrung zu essen, „so alt wie die Hügel“ und können kurzfristige Vorteile haben. Er sagte jedoch, dass solche Diäten „oft ernährungsphysiologisch unausgewogen“ seien und dass sie „im Allgemeinen scheitern“, weil es für die Menschen schwierig sei, sich daran zu halten.

Palinski-Wade stimmte zu, dass die Ernährung nährstoffreiche Lebensmittel enthält, aber dass „die lange Liste der zu vermeidenden Lebensmittel das eigentliche Problem ist“.

„Der Ernährungsplan ist extrem restriktiv, auf lange Sicht wahrscheinlich nicht nachhaltig und eliminiert viele nützliche Nährstoffe, die in Lebensmitteln wie Nüssen, Samen, Hafer, Bohnen und Linsen enthalten sind“, fuhr sie fort.

Wenn Menschen einen Ernährungsansatz finden möchten, der zu ihnen passt, schlägt Irwin vor, mit einem registrierten Ernährungsberater zu sprechen. „Egal, ob Sie Eier mögen oder nicht“, sagte sie, „ein Ernährungsberater kann Ihnen helfen, Ihre Ernährung so anzupassen, dass Sie Ihre Ziele erreichen.“

Eier und Salat

Leave a Reply

Your email address will not be published.