Kann Scarlet Witch jemals im MCU eingelöst werden?

Warnung: Spoiler für Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns.

Scarlet Witch wurde als Bösewicht entlarvt Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns ziemlich früh, aber ob sie in der MCU eingelöst werden kann oder nicht, ist eine andere Sache. Wanda Maximoff debütierte wie ihr Gegenstück zu den Marvel-Comics als schurkische (aber letztendlich fehlgeleitete) Figur im MCU und richtete im Auftrag von Hydra und später Ultron Chaos bei den Avengers an Avangers: Zeitalter des Ultron bevor sie sich selbst erlöst und sich am Ende ihren Reihen anschließt. Wanda ist an der Reihe, Schurken zu werden Doctor Strange 2 kam jedoch nicht aus dem Nichts, da es durch ihre Charakterisierung in der Disney + -Serie gehänselt wurde WandaVisionwas sie in ihrer Trauer um den Tod von Vision in ihre unheimliche neue Rolle einführte Avengers: Infinity War. Als Scharlachrote Hexe (ein viel unheimlicherer Titel im MCU als in Marvels Comics) tötete Wanda zahlreiche heldenhafte Charaktere, aber das macht die Erlösung nicht unmöglich.

SCREENRANT-VIDEO DES TAGES

Obwohl Wanda Maximoff die Protagonistin von ist WandaVision, die Serie funktioniert als ihre Schurken-Ursprungsgeschichte. Der Tod von Vision und damit das Fehlen eines glücklichen und relativ normalen Lebens nach Thanos’ Niederlage (ähnlich Steve Rogers und Peggy Carter) ist vorbei, und Wanda entfesselt ihre Chaosmagie Fähigkeiten in ihrer Trauer. Wandas Motivation ist herzzerreißend, aber ihre Handlungen sind verwerflich, da sie den freien Willen einer ganzen Stadt unschuldiger Menschen entführt, wenn auch unbeabsichtigt, und sie in einer alptraumhaften Form der Gedankenkontrolle gefangen hält, damit sie ihre Fantasie eines Sitcom-ähnlichen Lebens mit Vision verwirklichen konnte Wirklichkeit werden. Obwohl Wanda die Menschen von Westview letztendlich von ihrer Kontrolle befreit, erlangt sie immer noch den finsteren Titel der Scharlachroten Hexe und die Serie endet damit, dass sie auf bedrohliche Weise The Darkhold studiert, ein verfluchtes Buch der dunklen Magie.


Verwandt: Das Ende von Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns erklärt (im Detail)

Scarlet Witch ist unbestreitbar der Bösewicht in Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns‘gießen von Charakteren, aber das MCU ist, wie sein Marvel-Comics-Quellmaterial, selten so schwarz-weiß, wenn es um seine Charaktere geht. Die Helden und Bösewichte des MCU sind komplexe und ohne ihre ausgefallenen Kräfte und Technologien naturalistische Charaktere. Die Umstände von Scarlet Witchs Hinwendung zur Schurkerei ermöglichen eine eventuelle Erlösung, und das MCU hatte ähnliche Erlösungsbögen für andere schurkische Charaktere. In gewissem Sinne werden Elizabeth Olsens Auftritte als Wanda Maximoff gut genug aufgenommen (auch von Olsen selbst), um weitere Auftritte im MCU zu rechtfertigen, obwohl Wandas Aktionen in Doctor Strange 2 wird sie für immer verfolgen, wenn sie wieder auftaucht.


Scarlet Witch ist ein Bösewicht in Doctor Strange 2 (Ob es dir gefällt oder nicht)


Elizabeth Olsen als Scharlachrote Hexe Wanda Maximoff in Doctor Strange 2 im Multiversum des Wahnsinns

Obwohl Wanda Maximoff mit beiden zusammengearbeitet hat Hydra und Ultron in ihr Alter von ultron Debüt, habe sie direkt keine verwerflichen Handlungen begangen. Beim Angriff auf die Avengers ließ Wanda die meisten Helden halluzinieren, aber dies führte letztendlich zu einer vorübergehenden Handlungsunfähigkeit. Im dritten Akt setzte sie ihre Kräfte ein, um die Bürger von Sokovia vor Ultrons bevorstehendem Angriff zu retten. Wandas wirklich schurkische Taten begannen in WandaVision, wo sie wirklich eine Stadt voller unschuldiger Menschen kontrollierte, was viele von ihnen als eine qualvolle Erfahrung beschrieben. Obwohl Monica Rambeau Wanda dafür lobt, dass sie sie am Ende der Serie befreit hat, wurden diese Worte möglicherweise sorgfältig gewählt, um Wanda nicht aufzuregen. Die Befreiung der Menschen von Westview war keine selbstlose Tat, da es verwerflich war, ihre Gedanken zu kontrollieren, obwohl angemerkt werden sollte, dass Wanda zunächst nicht bemerkt hatte, dass sie es getan hatte.


Wandas Schurkerei als Scharlachrote Hexe in Doctor Strange 2 sind eindeutig, da sie zahlreiche Meister der mystischen Künste tötet, den Körper ihres Gegenstücks aus dem alternativen Universum kontrolliert und damit fast jedes Mitglied brutal ermordet Die Illuminaten von Earth-838 sind da Doctor Strange 2die selbstlose Helden waren. WandaVision brachte Wanda auf den Weg zur Schurkerei, und obwohl sie am Ende der Disney+-Serie das Richtige tat, war sie immer noch anfällig für die korrumpierenden Mächte der Dunkelfeste. In ihrem Streben nach einem Leben, in dem sie ihre Kinder sehen konnte, war keine Handlung für Scarlet Witch zu skrupellos, was sie letztendlich ihres ultimativen Verlangens beraubte, da ihre schurkischen Handlungen Billy und Tommy Angst einjagten.


Doctor Strange 2 hat bereits gehänselt, dass Scarlet Witch erlöst werden kann


Wird Scarlet Witch nach Doctor Strange 2 zurückkehren?

Die Earth-838-Version von Professor X ein Doctor Strange 2 zitiert seinen 20th Jahrhundert Fuchs X-Men Gegenstück zur Filmreihe in Doctor Strange 2erzählte Stephen Strange, dass „Nur weil jemand stolpert und sich verirrt, bedeutet das nicht, dass er für immer verloren ist.“ Dieses Zitat kann jedoch genauso gut auf Scarlet Witch zutreffen, da ihre Handlungen, so verwerflich sie auch sind, von der Trauer über den Verlust von Vision und ihrem Wunsch, ihre Familie zurückzubekommen, motiviert waren. Wanda ist trotz ihrer Taten keine wirklich böse Person, und die korrumpierenden Mächte der Dunkelfeste, die den Doctor Strange eines anderen Universums in “Sinister Strange” verwandelten (der aus Trotz glücklichere Varianten von sich selbst tötet), verschärfen ihre fehlgeleiteten Handlungen in ähnlicher Weise. Dies ist vergleichbar mit der Hydra-Gehirnwäsche, die die Gutherzigen verwandelte Bucky Barnes in den Wintersoldaten und Nebulas missbräuchliche Erziehung, die zu ihrer Loyalität gegenüber Thanos führte. Bucky und Nebula wurden erlöst, also ist Wandas Erlösung nicht unmöglich.

Es gibt jedoch einen noch relevanteren Vergleich für Wanda: Loki. Wie die Scharlachrote Hexe ist Loki als Gott des Unheils eine Kreatur, deren Natur das Chaos ist. Er zerstörte New York City im ersten Avengers-Film vollständig, aber Marvel bestätigte später, dass er zu dieser Zeit unter dem Einfluss des Mind Stone stand. Noch bedeutsamer ist die Loki Die Serie enthüllte später, dass Lokis Handlungen als Bösewicht und Joker die ganze Zeit von der Time Variance Authority – wirklich He Who Remains – kontrolliert worden waren. Wandas Aktionen in Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns danach passiert Die Kräfte und strenge Kontrolle von He Who Remains der Heiligen Zeitlinie war zu Ende, aber sie handelte immer noch nicht völlig aus freiem Willen, da die Dunkelfeste sie beeinflusste. So wie sie es am Ende getan hat WandaVisionAls sie aufwachte und das Ausmaß des Schadens erkannte, den sie verursachte, versuchte sie sofort, ihre Handlungen rückgängig zu machen und die Menschen um sie herum zu retten. Wenn Loki in der MCU eingelöst werden kann – und in nicht weniger als zwei verschiedenen Zeitleisten – dann kann Scarlet Witch das sicherlich auch.


Verwandt: Der größte (und beste) Cameo-Auftritt von Doctor Strange 2 erklärt

Elizabeth Olsen will zum MCU zurückkehren


Elizabeth Olsen als Scharlachrote Hexe

Die Schauspielerin von Scarlet Witch, Elizabeth Olsen, möchte verständlicherweise zu ihrer MCU-Rolle zurückkehren, und obwohl dies erreicht werden könnte, indem sie eine heroischere Wanda-Variante in einem zukünftigen MCU-Objekt spielen würde, ist es nicht sicher, ob die Earth-616-Version von Scarlet Witch ist danach tot Doctor Strange 2. In der Genre-Fiktion, insbesondere im MCU und ähnlichen Comic-Adaptionen, ermöglicht ein Tod, bei dem eine Figur nicht explizit als umkommend gezeigt wird, oft eine überraschende Rückkehr in einer späteren Geschichte. Scarlet Witch opfert sich scheinbar am Ende von Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinnsaber es besteht die Möglichkeit, dass sie in die Mainstream-MCU-Timeline zurückkehrt, wo die Folgen ihrer Zeit als Scharlachrote Hexe sie weiterhin verfolgen werden.

Scarlet Witch kann nicht wieder ein Bösewicht sein, wenn sie zurückkehrt


Scharlachrote Hexe

Wandas schurkisches Verhalten wurde gut gehandhabt WandaVision und Doctor Strange 2, aber wenn sie in einem zukünftigen Anwesen zum MCU zurückkehrt, kann sie nicht wieder ein Bösewicht sein. Wanda hat nicht nur für ihre Verbrechen in beiden Besitztümern bezahlt, sie wird auch nicht länger von der Dunkelfeste korrumpiert. Wenn Wanda zurückkehrt, wird sie verständlicherweise wie ein Monster behandelt und für ihre Taten für immer von Schuldgefühlen geplagt. Wanda ist jedoch nur eine Person, wenn alles gesagt und getan ist, und wenn Buckys Schuld und Trauma durch eine Therapie behoben werden können, ist dies möglicherweise der beste Weg für Wanda, um erlöst zu werden, ob in Doctor Strange 3‘s Geschichte oder anderswo, nach ihren Handlungen in Doctor Strange im Multiversum des Wahnsinns.


Nächste: Die Post-Credits-Szenen von Doctor Strange 2 erklärt (sie sind beide wichtig)

  • Thor: Liebe und Donner (2022)Erscheinungsdatum: 08.07.2022
  • Black Panther: Wakanda für immer / Black Panther 2 (2022)Erscheinungsdatum: 11. November 2022
  • Ant-Man und die Wespe: Quantumania (2023)Erscheinungsdatum: 17. Februar 2023
  • Guardians of the Galaxy Bd. 3 (2023)Erscheinungsdatum: 05. Mai 2023
  • Die Wunder / Captain Marvel 2 (2023)Erscheinungsdatum: 28. Juli 2023

Kapitän Carter Hayley Atwell

Ist Doctor Strange 2 Captain Carter dasselbe wie Was wäre wenn? Schriftsteller erklärt


Über den Autor

Leave a Reply

Your email address will not be published.