Lernen Sie DALL-E 2 kennen, den Roboterkünstler, der mit KI Träume wahr werden lässt

Wollten Sie schon immer ein Porträt Ihrer Katze im Stil von Rembrandt Van Rijn malen, hatten aber einfach keine Zeit? Vielleicht hatten Sie nicht die Ölmalfähigkeiten von Rembrandt, die ziemlich schwer zu bekommen sind. Kein Problem, DALL-E kann das für Sie erledigen. Sie können sogar mit einem echten Foto Ihrer Katze beginnen, damit das Porträt so originalgetreu wie möglich ist.

Koala-Astronaut mit einer Dose La Croix? DALL-E kann das malen. Wie Chocolatiers gekleidete Dinosaurier in Belgien? Das auch. Winzige Flugzeuge, die den Gästen eines Restaurants Zahnstocher liefern? Du hast es erraten. DALL-E kann das Wirklichkeit werden lassen.

Die KI kann diese Bilder sofort in jedem künstlerischen Stil oder Medium erstellen, einschließlich Fotografie. Die Anwendung verwendet natürliche Sprache, um Kunstwerke zu erstellen, eine beeindruckende und überwältigende Leistung.

DALL-E ist ein künstliches neurales Netzwerk, oder eine Kombination von KI-Algorithmen, die vom biologischen Netzwerk von Knoten und Neuronen in unserem eigenen Gehirn und Körper inspiriert sind. Der Name wurde von einer Kombination aus Wall-E, dem entzückenden Disney PIXAR-Roboter, und Salvator Dali, einem berühmten surrealistischen Maler, abgeleitet.

Eine Schüssel Suppe, die als digitale Kunst ein Portal in eine andere Dimension darstellt © DALL-E 2

Eine Schüssel Suppe, die als digitale Kunst ein Portal in eine andere Dimension darstellt © DALL-E 2

Ein Astronaut auf einem Pferd im fotorealistischen Stil © DALL-E 2

Ein Astronaut auf einem Pferd im fotorealistischen Stil © DALL-E 2

Ein Astronaut auf einem Pferd im fotorealistischen Stil © DALL-E 2

Roboter vs. Künstler

Langsam, Illustratoren und digitale Künstler. Bevor Sie Ihre Wacom-Tablets für grünere Weiden wegschmeißen, wo künstliche Intelligenz Sie nicht übertrifft, ist es wichtig zu erwähnen, dass DALL-E Mängel hat. Es ist immer wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine menschliche KI, egal wie unheimlich sie ihr auch kommen mag, niemals wirklich menschlich sein kann.

Um die Mängel von DALL-E zu erklären, packen wir zuerst aus, wie es funktioniert.

Lassen Sie uns etwas über maschinelles Lernen lernen

DALL-E ist eine unglaublich intelligente Maschine, die Bilder aus den riesigen Inhaltsquellen des Internets sammelt und sie nach ihren Labels sortiert. Seit den Anfängen des World Wide Web haben Benutzer Bilder absichtlich durch Metatext und Alt-Text gekennzeichnet oder unabsichtlich, indem sie sich mit ihnen beschäftigt und sie selbst sortiert haben (denken Sie an Pinterest).

Im Laufe der Jahre haben KI-Ingenieurbüros wie OpenAI Maschinen gebaut, um diese Inhalte zu identifizieren und zu verkürzen. Ingenieure beschäftigen auch Legionen von Webbenutzern, um bei der Kennzeichnung von Bildern mit Schlüsselkennungen zu helfen. Im Laufe der Zeit und durch viel maschinelles Lernen hat DALL-E eine riesige Bibliothek mit speziell gekennzeichneten Bildern aufgebaut.

Zum Beispiel wissen Sie ohne Zweifel, dass, wenn Sie Gwyneth Paltrow googeln, ihr Bild auftaucht. Dasselbe kennen Sie auch von den Google-Suchanfragen „Tennis“ und „Erdferkel“. Wenn Sie bei Google nach „Gwyneth Paltrow spielen Tennis gegen ein Erdferkel“ gesucht haben, ist es unglaublich unwahrscheinlich, dass Sie ein Bild finden, das zu Ihrer Vorstellung passt. Innerhalb von Nanosekunden sammelt DALL-E diese drei separaten Bilder und durchsucht seine Bibliothek, um Bilder von Menschen zu finden, die miteinander Tennis spielen. Es konstruiert dann eine leicht lesbare Komposition eines Tennismatches und tauscht dann nahtlos die Spieler mit Gwyneth Paltrow und einem Erdferkel aus.

Teddybären, die als verrückte Wissenschaftler funkelnde Chemikalien mischen, als Samstagmorgen-Cartoon aus den 1990er Jahren © DALL-E 2

Teddybären, die als verrückte Wissenschaftler funkelnde Chemikalien mischen, als Samstagmorgen-Cartoon aus den 1990er Jahren © DALL-E 2

Teddybären, die als verrückte Wissenschaftler funkelnde Chemikalien mischen, als Samstagmorgen-Cartoon aus den 1990er Jahren © DALL-E 2

Kunstschule für Roboter

Das Unglaublichste an DALL-E ist seine Fähigkeit, Elemente zu kombinieren und gleichzeitig ein Bild zu erstellen, das zusammenhängend, lesbar und kreativ aussieht. Es kann auch Kenntnisse über verschiedene Kunststile nutzen, z. B. einen Roboter im Stil von Picasso erstellen oder das Foto einer Person in sieben verschiedene Stile eines gemalten Porträts verwandeln. Wie ist das möglich?

Neben einer riesigen Inhaltsbibliothek, aus der man schöpfen kann, verwendet DALL-E auch Algorithmen, um mit der Zeit immer intelligenter zu werden. Nehmen wir an, 1 Million Menschen weltweit haben Museen mit Gemälden von Vincent Van Gogh besucht und ein Foto in ihren sozialen Medien gepostet und etwas über Van Gogh in die Bildunterschrift geschrieben.

DALL-E hat jetzt 1 Million Beispiele für Van Goghs künstlerischen Stil. Es hat auch alle Online-Bibliotheken mit hochauflösenden Scans von Museen und Bildungseinrichtungen. Es kann jeden Pinselstrich, jede Farbvariation und jede Art und Weise studieren, wie Van Gogh verschiedene Dinge malt. Wenn Sie DALL-E bitten, eine Giraffe zu malen, die mit Gullydeckeln im Stil von Vincent Van Gogh zwinkert, nimmt die KI diese spezifischen Farben und Pinselstriche in Kombination mit ihrem Wissen über alle anderen visuellen Elemente und schafft ein außergewöhnliches akkurate Wiedergabe des bizarrsten Van-Gogh-Gemäldes aller Zeiten.

Lassen Sie uns ein internetzentrierteres Beispiel verwenden. Angenommen, Sie möchten, dass ein Foto von Ihnen in ein Porträt im E-Girl-Stil umgewandelt wird. DALL-E hat wahrscheinlich Tumblr-Feeds und Twitter-Memes genug durchforstet, um zu wissen, wie ein E-Girl aussieht, und kann genau das ausgeben, was Sie wollen. Anwendungsfälle für DALL-E

Abgesehen von der Schaffung von imaginären Gemälden von Tieren, die menschliche Dinge tun, was immer reizvoll ist, hat DALL-E viele andere potenzielle Anwendungen, die die Welt der visuellen Medien verändern könnten. Derzeit kann die KI nur Standbilder produzieren, aber das nächste Ziel von OpenAI ist die Entwicklung seiner Videoausgabe, die noch monumentaler wäre.

Die Metaverse

Der größte Anwendungsfall für DALL-E ist das Wachstum des Metaverse. Eines der größten aktuellen Probleme mit dem Metaverse ist, dass es schneller wächst, als Künstler und Entwickler mithalten können. Viele Menschen, die jetzt das Metaversum betreten, sind von der Grafik und dem visuellen Stil ihrer Umgebung alles andere als beeindruckt. DALL-E kann detaillierte Bilder von jedem Raum erstellen, den Sie sich vorstellen können, wodurch die Möglichkeiten endlos werden.

Videospiele

Eine weitere potenzielle Anwendung für DALL-E liegt in der Grafik von Videospielen und beim Aufbau von Welten. Beispielsweise dauerte der Entwicklungsprozess für das Spiel Cyberpunk 2077 über neun Jahre. Das Erstellen virtueller Welten aus dem Nichts ist keine leichte Aufgabe, und die Fähigkeiten von DALL-E könnten dies zu einem viel einfacheren, kürzeren Prozess mit weitaus mehr Möglichkeiten machen.

Fotobearbeitung

Schließlich macht DALL-E 2 den mühsamen Prozess der Fotobearbeitung viel einfacher. In einem Demo, schaltet die KI nahtlos ein Bild eines Hundes auf einer Couch und einer Katze aus. Die positive Seite ist die Reduzierung der Arbeitsstunden, die für die Erledigung von Fotobearbeitungsaufgaben erforderlich sind. Der Nachteil? Unser Realitätssinn durch online gesehene Fotografien verschwimmt immer mehr. Denken Sie an die Influencer, die ihre Fotos perfekt bearbeiten, sodass Menschen, die Social-Media-Apps verwenden, denken, dass es möglich ist, wie eine mit Photoshop bearbeitete Version eines Menschen auszusehen. Dann machen Sie diesen Prozess schneller und einfacher.

Ein Suppenteller, der aussieht wie ein aus Wolle gestricktes Monster © DALL-E 2

Ein Suppenteller, der aussieht wie ein aus Wolle gestricktes Monster © DALL-E 2

Ein Suppenteller, der aussieht wie ein aus Wolle gestricktes Monster © DALL-E 2

DALL · E 2 kann ein Bild aufnehmen und verschiedene Variationen davon erstellen, die vom Original inspiriert sind

DALL · E 2 kann ein Bild aufnehmen und verschiedene Variationen davon erstellen, die vom Original inspiriert sind

DALL · E 2 kann ein Bild aufnehmen und verschiedene Variationen davon erstellen, die vom Original inspiriert sind

Es ist nicht einfach, eine Maschine zu sein

DALL-E hat drei große Mängel, die Sie beruhigen sollten, wenn Sie ein Künstler sind, der sich gerade bedroht fühlt.

Beschriftungsfehler

Es ist leicht vorstellbar, dass in den letzten Jahrzehnten der groß angelegten Einführung des Internets einige Bilder möglicherweise falsch beschriftet wurden. Wenn genügend Leute einen Zug mit einer Einschienenbahn verwechseln, können Sie DALL-E bitten, einen Zug zu bemalen, nur um stattdessen ein Gemälde einer oberirdischen Einschienenbahn zu erhalten.

Es bleibt noch viel maschinelles Lernen zu erledigen

Es besteht die Möglichkeit, dass bestimmte Themen oder Labels eine solche Nische sind, dass DALL-E bei der Erstellung seines Artworks einen Fehler machen könnte. Es kann auch für Wörter mit mehreren Bedeutungen verwirrt werden, da es den Kontext nicht so erfassen kann, wie es ein Mensch könnte. Beispielsweise können Sie DALL-E nach einem Bild von zwei Personen bei einem Date fragen, und die KI gibt möglicherweise ein Bild von zwei Personen auf einem riesigen Stück getrockneter Früchte aus.

Es gibt auch neue Themen und Nischeninformationen, die für DALL-E im Moment zu spezifisch sind, um sie zu erfassen. Wenn Sie ein Gemälde einer sehr seltenen, vom Aussterben bedrohten Regenwaldfroschart erstellen möchten, wird DALL-E es möglicherweise nicht richtig machen. Mit der Zeit wird es immer besser, da es seine Fähigkeit verbessert, Inhalte online zu sortieren und zu kennzeichnen.

Ein Astronaut spielt Basketball mit Katzen im Weltraum als Kinderbuchillustration © DALL-E 2

Ein Astronaut spielt Basketball mit Katzen im Weltraum als Kinderbuchillustration © DALL-E 2

Ein Astronaut spielt Basketball mit Katzen im Weltraum als Kinderbuchillustration © DALL-E 2

Was ist Kunst ohne Menschlichkeit?

Der wichtigste Unterschied zwischen DALL-E und einem menschlichen Künstler ist seine Fähigkeit, Kommunikation zu fühlen und darauf zu reagieren. Obwohl DALL-E in der Lage sein könnte, etwas Ähnliches zu zeichnen Tracy Emin ‘s Kunstwerk in Stil, ein Roboter kann es nicht erleben, wie es für Tracy Emin ist, nach ihrer Krebsdiagnose weiter Kunst zu schaffen. Daher hat das Kunstwerk nicht so viel emotionale Kraft.

DALL-E könnte ein desolates Stadtbild ähnlich dem von Max Ernst erschaffen malen Europa nach dem Regen. Dennoch könnte eine Maschine niemals wissen, wie es war, die Zerstörung Ihres Hauses, Ihrer Familie und Ihrer Gemeinschaft als europäischer Jude während des Zweiten Weltkriegs zu ertragen.

Auf diese Weise wird DALL-E niemals in der Lage sein, mit Künstlern zu konkurrieren. Ist wirklich Kunst Kunst wenn keine menschliche Erfahrung oder Emotion dahinter steckt? DALL-E kann definitiv zu einem Werkzeug für Künstler werden, um sich auf neue Weise auszudrücken. Aber nichts könnte Künstler jemals ersetzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.