Lion City Sailors von Urawa deklassiert, aber die Aufgabe, ACL unter den letzten 16 zu erreichen, bleibt unverändert

Es war die zweite schwere Niederlage gegen eines der traditionellen Schwergewichte des asiatischen Fußballs, was erneut deutlich machte, gegen was die Lion City Sailors bei ihrem ersten Auftritt in der AFC Champions League antreten.

Abgesehen von der offensichtlich demoralisierenden Wirkung des 0:6-Siegs gegen Urawa Red Diamonds am Mittwoch bleibt die Aufgabe für die Sailors, das Achtelfinale zu erreichen, unverändert.

Shabab Al Ahli im ACL-Achtelfinale mit Al Rayyan, Al Faisaly
Der Erfolg hinter HAGLs erfolgloser Suche nach ACL 2022
Welche Spieler haben in ACL 2022 bisher am hellsten geleuchtet?

Holen Sie sich am Samstag einen Sieg über Daegu – unabhängig davon, was das südkoreanische Team später am Mittwochabend gegen Shandong Taishan macht – und die Sailors werden Zweiter in Gruppe F.

Angesichts der Tatsache, dass den Zweitplatzierten kein Platz im Achtelfinale sicher ist, warum sollte das für die Segler ausreichen?

Die Qualifikation für die Ko-Runde in der ACL ist oft verwirrend, da nur die zehn Gruppensieger garantiert weiterkommen und sich die sechs leistungsstärksten Zweitplatzierten anschließen.

Eine weitere verwirrende Angelegenheit in der Ostzone ist die Tatsache, dass der Rückzug von Shanghai Port am Vorabend des Turniers dazu führte, dass Gruppe J nur noch drei Mannschaften hatte.

Bei einer ungeraden Anzahl von Mannschaften werden in der Zweitplatzierten-Rangliste, die zur Bestimmung der Qualifikation für die letzten 16 verwendet wird, die Ergebnisse gegen die am schlechtesten platzierten Mannschaften für Gruppen mit vier Mannschaften weggelassen.

Ausgehend von der Prämisse, dass es einen deutlichen Unterschied zwischen den drei besten Teams gibt, kann der Einfachheit halber davon ausgegangen werden, dass der Tabellenführer 12 Punkte aus vier Spielen holt, während der Zweitplatzierte sechs Punkte holt – mit dem dritten -platzierte Mannschaft behauptet keine gegen die beiden “stärkeren” Gegner.

Aber es ist nie so einfach und kaum so wenig wettbewerbsfähig. Es kommt zu Überraschungen oder Freak-Ergebnissen, und es ist bereits unmöglich, dass jede Gruppe so endet.

Das bedeutet, dass ein Team, solange es zwei Siege erzielen kann, mit ziemlicher Sicherheit weiterkommt.

In einem der oben erwähnten Schockergebnisse haben die Sailors bereits einen Sieg gegen Daegu – ihren ersten Triumph in diesem Wettbewerb am zweiten Spieltag.

Selbst wenn Daegu mit zehn Punkten zu Urawa kommt, indem er Shandong später am Mittwoch besiegt, werden die Sailors durch einen Sieg gegen das K League 1-Team in drei Tagen gleichziehen, aufgrund einer überlegenen Kopf-an-Kopf-Bilanz vor ihnen abschließen und die sechs haben Punkte, die reichen sollten.

Der einzige potenzielle Schlüsselfaktor in den Werken ist der Fall einer unvorstellbaren Niederlage von Urawa gegen den Tabellenletzten von Shandong am Samstag, die dazu führen könnte, dass das Trio mit jeweils zehn Punkten punktgleich ist, und ein noch verwirrenderes Szenario eines Dreier-Dreikampfs. Kopf Rekord.

Trotzdem kann das Wahrscheinlichkeitsspiel jetzt warten.

Tatsache bleibt, dass die Arbeit der Matrosen durch eine zweite schwere Niederlage gegen Urawa, die in ihrem Eröffnungsspiel mit 1:4 geschlagen wurde, nicht beeinträchtigt wurde.

Und vielleicht dachte Sailors-Trainer Kim Do-hoon genau das, nachdem er am Mittwoch die seltsame Entscheidung getroffen hatte, eine ganze Reihe von Starnamen aus seiner Startelf zu streichen, vielleicht mit einem Auge auf das Wochenende.

Beat Daegu und Lion City segeln bei ihrer Jungfernfahrt in Asiens wichtigstem Klubwettbewerb möglicherweise gerade ins Achtelfinale.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.