Live Die Herstellung eines Live Switch-Remakes dauerte „drei Jahre“, sagt der ursprüngliche Regisseur

Die nächste große RPG-Veröffentlichung von Square Enix ist die Lebe ein Leben Remake für Switch in diesem Juli, ein HD-2D-Remake des Super Famicom-Kultklassiker. In Erwartung der Veröffentlichung setzte sich Famitsu mit dem Regisseur des Originals, Takashi Tokita, zusammen, der später Regie führte Parasit Eva und Co-Regie Chrono-Trigger – um mehr über die Dauer des Entwicklungsprozesses zu erfahren.

Im Interview (das freundlicherweise übersetzt wurde von Nintendo Alles) verriet Tokita, dass das Team mit der Arbeit an dem Remake “Anfang 2019, und wir haben drei Jahre gebraucht.” Drei Jahre sind heutzutage keine besonders lange Zeit für die Entwicklung eines Spiels. Auf die Frage, warum der Turnaround etwas schneller war als bei anderen Veröffentlichungen, brachte Tokita die HD-2D-Grafik des Spiels zur Sprache:

Allein die Entscheidung, ob wir uns für 2D oder 3D in der Vorproduktion entscheiden sollten, dauert ungefähr sechs Monate, und die Tatsache, dass wir dafür keine Zeit hatten, war eine große Sache. Wir hatten keine Zweifel, dass ein HD-2D-Remake gut zum Original von Super Famicom passen würde.

Die Entscheidung für HD-2D, berühmt geworden durch ein weiteres RPG mit mehreren Charakteren und mehreren Pfaden – Oktopathischer Reisender – hat Tokita und dem Team geholfen, die Entwicklungszeit zu verkürzen und das Original von Super Famicom zur Hand zu haben.

Bekanntlich hat Live A Live mehrere verschiedene Szenarien über verschiedene Zeiträume hinweg, aber was dies einzigartiger macht, ist, dass jeder einzelne Zeitraum und jeder Charakter ein anderes Spielsystem hat. Und dies beizubehalten, verursachte einige Probleme während der Entwicklung. Da COVID-19 nur ein Jahr nach der Entwicklung in vollem Gange war, führte dies zu einigen Verzögerungen.

Vor allem einige Szenarien erforderten zusätzliche Arbeit und Feinabstimmungen – „Bakumatsu“ (oder Secret Orders, der Bogen, in dem Sie einen Ninja steuern) und „Prehistory“ (die älteste Zeit, in der Sie einen Höhlenmenschen spielen). Angesichts der Tatsache, dass Ersteres Stealth beinhaltet und drei verschiedene Enden hat und Letzteres Sie den Geruchssinn Ihres Charakters verwenden lässt, um Feinde zu finden, und keinen Dialog hat, können wir sehen, warum dies ein bisschen trickreich wäre. Umso mehr freut es uns aber, diese beiden Kapitel auszuprobieren.

Tokita scheint sehr aufgeregt über die Veröffentlichung des Remakes zu sein, und sein Team auch! Der Regisseur kommentierte den Enthusiasmus, den alle während der Entwicklung des Remakes hatten:

Wir haben die Muster so erstellt, wie wir es früher gemacht haben, aber die für die Pixelkunst zuständigen Mitarbeiter waren von Live A Live so begeistert, dass sie doppelt so viele Bewegungen gezeichnet haben, wie wir erwartet hatten. Schon während der Entwicklungszeit hatten alle die 1,5-fache Leidenschaft und Dynamik. Wir konnten uns bis zum Schluss leidenschaftlich weiterentwickeln und es ging über unsere Erwartungen hinaus. Ich hoffe, dass sich alle auf die endgültige Veröffentlichung freuen werden!

Nun, Tokitas Leidenschaft ist ansteckend! Es gibt wirklich nichts anderes da draußen als Live A Live, und wir haben bereits ein paar Details über a paar der Zeiträume. Aber mit mehreren Geschichten in verschiedenen Umgebungen war es zu seiner Zeit ehrgeizig und ist es auch heute noch.

Live A Live erscheint am 22. Juli auf Switch-Konsolen auf der ganzen Welt. Teilen Sie uns Ihre Gedanken zum Remake in den Kommentaren mit!

dgpConsent.can(‘targeting’,function () { !function(f,b,e,v,n,t,s) {if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window, document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);fbq(‘init’, ‘2325732614399478’); fbq(‘track’, ‘PageView’); }); .

Leave a Reply

Your email address will not be published.