Liverpool gegen Liverpool Villarreal – Fußballspielbericht – 28. April 2022

Ein abgelenkt Jordan Henderson Anstrengung und a Sadio Mähne Ein Treffer verhalf Liverpool am Mittwoch im Halbfinal-Hinspiel der Champions League an der Anfield Road zu einem souveränen 2:0-Sieg über Villarreal.

Die Spanier waren in der ersten Halbzeit entschlossen, scheiterten aber in der zweiten, als Hendersons abgefälschte Flanke über den Torhüter hinwegflog Geronimo Rulli – entschied später a Pervis Estupinan Eigentor – bevor Mane kurz darauf nach Hause stocherte.

– Ogden: Liverpool hat die Kontrolle, kann aber noch nicht an Villarreal vorbeischauen
ESPN FC Daily auf ESPN+ streamen (nur USA)
– Sie haben kein ESPN? Erhalten Sie sofortigen Zugriff

Villarreal hat in der K.-o.-Runde des diesjährigen Wettbewerbs einen bemerkenswerten Lauf hingelegt – in den letzten beiden Runden haben sie die Giganten Juventus und Bayern München verblüfft –, aber die Mannschaft von Jürgen Klopp war selten beunruhigt, als sie die spanische Mannschaft entsandte, um einen großen Schritt in Richtung Finale zu machen.

Liverpool, das den Wettbewerb 2019 gewonnen hat, versucht, sein drittes Champions-League-Finale in fünf Jahren zu erreichen.

“Sie sind eine sehr organisierte Mannschaft und wir wussten, dass sie es schwierig machen würden. Es war nur wichtig, dass wir weitermachten und daran glaubten, dass wir sie irgendwann brechen würden. Das haben wir mit zwei guten Toren erreicht”, sagte Henderson anschließend.

“Die Mehrheit des Spiels, unser Gegenpressing war wirklich gut. Das hat es ihnen schwer gemacht. Aber das Spiel lebt noch und es wird hart in Villarreal.”

Mane hatte die beste Chance in einer ereignislosen ersten Halbzeit, die hauptsächlich in der Hälfte von Villarreal gespielt wurde. Der 30-jährige Stürmer schoss in den Strafraum hinein Mohammed Salah brachte eine geschwebte Flanke in Richtung Fünfmeterraum, aber Mane fand nicht den richtigen Kontakt, um einen Kopfball in Richtung Tor zu führen.

Liverpool dachte, sie hätten die Sackgasse in der 50. Minute durchbrochen, als Fabinho den Ball ins hintere Netz legte, aber Verteidiger Virgil van Dijk stand im Abseits, als er den Mittelfeldspieler aufstellte.

Klopps Mannschaft behielt die Kontrolle und wurde pflichtbewusst belohnt, als Henderson in der 53. Minute den Durchbruch schaffte. Der Mittelfeldspieler schlug eine Flanke, die wie eine Flanke aus der Nähe der rechten Eckfahne aussah, und sah, wie sie Estupinan glücklich ablenkte, bevor er ins Netz schlenzte.

Mane verdoppelte die Führung nur zwei Minuten später mit einem gestoßenen Finish, nachdem Salah den Ball in den Strafraum in seinen Weg gerollt hatte.

Villarreal gelang kein einziger Torschuss, als sie sich bemühten, sich zu profilieren.

“Ich muss zugeben, es hätte viel schlimmer kommen können”, sagte Villarreal-Trainer Unai Emery gegenüber Movistar Plus.

“Wir haben versucht, anzugreifen, zu passen, zu bauen, aber sie haben uns nichts tun lassen, und unser letzter Ausweg war, defensiv Widerstand zu leisten, um das zweite Spiel zu überleben.

“Wir haben zu wenig gejammert. Wir müssen demütig sein und versuchen, das Rückspiel zu einem ganz anderen Spiel zu machen. Wir müssen intensiver spielen, so wie wir es gewohnt sind.”

Die beiden Mannschaften treffen am 3. Mai im Rückspiel im Estadio de la Ceramica erneut aufeinander.

In diesem Bericht wurden Informationen von Reuters verwendet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.