Manchester City Newcastle United – Fußballspielbericht – 8. Mai 2022

Manchester City festigte seine Position an der Spitze der Premier League am Sonntag mit einem 5:0-Sieg gegen Newcastle im Etihad Stadium.

Die Mannschaft von Pep Guardiola erholte sich am Mittwoch von ihrem Aus in der Champions League mit einer dominanten Leistung und ging in der ersten Halbzeit mit zwei Vorsprung in Führung Rahem Sterling und Aymeric LaporteVor Rodri, Phil Foden und Sterling fügte nach der Pause drei weitere Tore hinzu.

– Dawson: Man City verdient im Titelrennen etwas Besseres als das Etikett „Spoiler“.
ESPN FC Daily auf ESPN+ streamen (nur USA)
– Sie haben kein ESPN? Erhalten Sie sofortigen Zugriff

City braucht jetzt nur noch sieben Punkte aus den letzten drei Spielen, um einen zweiten Premier League-Titel zu holen, nachdem der Titelrivale Liverpool am Samstag gegen Tottenham Hotspur unentschieden gespielt hatte, wodurch die Roten drei Punkte hinter dem Spitzenplatz zurückblieben.

“Der Abstand zwischen uns und Liverpool ist so eng, und es kann zu einer Tordifferenz kommen”, sagte Guardiola. „Es war wichtig, dass wir gewinnen.

“Es war ein perfekter Nachmittag. Wenn einige Leute an uns gezweifelt haben, kennen sie diese Mannschaft nicht. Drei Punkte, neun Punkte zu spielen, vier wegen der besseren Tordifferenz. Noch ein Endspiel am Mittwoch.”

Newcastle hätte nach acht Minuten in Führung gehen müssen Allan Saint-Maximin Kreuz in die Box gepeitscht für Chris Holzder nur hatte Ederson zu schlagen, aber der neuseeländische Stürmer nickte den Ball direkt in den Torhüter.

City kam dann zweimal durch Laporte und in der Nähe João Cancelo bevor Sterling das Tor in der 19. Minute mit einem Superspiel eröffnete Ilkay Gündogan Eine Flanke fand Cancelo am langen Pfosten, der den Ball zurückzog, damit der englische Stürmer aus kurzer Distanz einnickte.

Newcastle hatte den Ball nur fünf Minuten später im Netz, als Wood den Ball von a über die Linie bündelte Jamal Lascelles Kopfball, aber der Ball landete im Abseits Bruno Guimaraes dabei.

City verdoppelte seine Führung nach 38 Minuten Kevin de BruyneEine tiefe Ecke von Gündogan landete an der Strafraumgrenze, der einen Schuss aufs Tor abfeuerte. Torhüter von Newcastle Martin Dubravka konnte den Ball nicht halten, und Verteidiger Laporte sprang auf den Abpraller, um ihn aus kurzer Distanz zu treffen.

Die Gastgeber dominierten in der Eröffnungsphase der zweiten Halbzeit weiter und wurden in der 61. Minute belohnt, als Rodri nach einer Ecke von de Bruyne einköpfte, bevor Foden und Sterling spät den Sieg besiegelten.

Newcastle-Trainer Eddie Howe hat jetzt alle seine zehn Begegnungen in der Premier League gegen Guardiola verloren.

“Wir können heute nicht zu negativ sein”, sagte Howe. “Wir sollten es als eine Möglichkeit sehen, in der nächsten Saison stärker zurückzukommen.”

Newcastle liegt mit 43 Punkten auf dem 13. Platz – ein unglaublicher Aufstieg, wenn man bedenkt, wo sie waren, als Howe übernahm – und strebt bereits eine Verstärkung im Sommer an.

„Wenn wir mit dem, was wir im Sommer tun, klug umgehen und den Geist, den wir im Kader haben, bewahren können, sieht die Zukunft für den Verein sehr rosig aus“, sagte Howe. “Als wir reinkamen, war das Ziel, um jeden Preis in der Premier League zu bleiben.”

In diesem Bericht wurden Informationen von Reuters verwendet.

Leave a Reply

Your email address will not be published.