Nvidia könnte eine sengende 900W RTX 4090 Ti auf den Markt bringen

Die nächste Ära der Grafikkartentechnologie steht noch in diesem Jahr an und es gibt Spekulationen, dass Nvidia irgendwann eine ziemlich heiße GPU herausbringen könnte.

Da Intel gerade erst in die Branche eingetreten ist, wird die Welt der Grafikkarten immer wettbewerbsfähiger, allerdings mit potenziell zusätzlicher Auswahl für den Verbraucher, sobald die Leute tatsächlich etwas davon bekommen können. Allerdings muss sich Team Blau noch mit Größen wie auskämpfen NVIDIA, das allgemein als Spitzenreiter auf dem Markt gilt. Hinzu kommt die Tatsache, dass AMD hat gerade seine preisgünstige RX 6400-Karte auf den Markt gebracht, ganz zu schweigen davon, dass die nächste Generation vor der Tür steht. Es gab jedoch Gerüchte, dass Team Green in Zukunft tatsächlich eine heiße GPU entfesseln könnte.

GAMERANT-VIDEO DES TAGES

Das geht aus einem aktuellen Bericht von Videocardz hervor, der auf einen Tweet des bekannten Leakers kopite7kimi verweist. Die Spekulation besagt, dass im Rahmen der nächsten Grafikkarten-Generation NVIDIA kann eine RTX 4090 Ti herausbringen, die satte 900 W Leistung verbraucht. Der AD102 wird vielleicht nicht wirklich ein Produkt, heißt es in dem Tweet weiter, aber wenn doch, könnte er erstaunliche 48 GB GDDR6X packen und zwei 16-Pin-Anschlüsse verwenden.

VERBUNDEN: Nvidia senkt die Preise für eine Reihe von RTX 30-Karten

Wenn es zum Tragen kommt und eine TDP hat, die der Leaker vorschlägt, dann wäre das eine erdrückende Grafikkarte, die jeder in seinem Computer haben könnte. Angesichts der Tatsache, dass weitere Gerüchte vor nicht allzu langer Zeit besagten, dass dies möglich ist Nvidia RTX 4090 könnte 600 W Leistung benötigen, das Ti-Äquivalent, falls es so etwas gibt, wäre ein ziemlicher Sprung nach oben. Für viele wäre dies wahrscheinlich zu riskant, es sei denn, die Einrichtungen verfügen über ausreichende Kühlsysteme, einschließlich einer Klimaanlage oder eines Lüfters zur Unterstützung. Es sollte jedoch angemerkt werden, dass dies nur Spekulationen sind und es kein offizielles Wort über eine RTX 4090 Ti gibt, und schon gar nicht über eine, die eine TDP von 900 W hat.


Daneben ist es möglich, dass Möglicherweise testet Nvidia bereits seine RTX 40-Serie im Vorfeld der nächsten GPU-Ära, die gegen Ende dieses Jahres beginnen sollte. AMD hat auch seine RDNA 3-Architektur erwähnt, die ebenfalls Ende 2022 herauskommen soll. Der Druck auf beide Konkurrenten ist also groß, um dem Spiel voraus zu sein.

Es gibt jedoch auch ein blaues Team, mit dem man sich auseinandersetzen muss. Intel bringt diesen Sommer seine Arc-Desktop-Grafikkarte auf den Markt, nach einigen vermeintlichen Verzögerungen, so NVIDIA und AMD wird einen neuen Konkurrenten im Rennen um die GPU-Vorherrschaft haben. Allerdings scheint der CPU-Gigant den anderen beiden hinterherzuhinken, die sich bereits auf die nächste Generation vorbereiten. Vielleicht haben die langjährigen Kraftpakete der Branche also nichts zu befürchten.


MEER: GPU-Vergleich: Nvidia RTX 3050 Vs. AMD Radeon RX6500XT

Quelle: Grafikkarte



Morgott-Club

Elden Ring-Spieler schlägt Morgott mit Startausrüstung

Lesen Sie weiter


Über den Autor

Leave a Reply

Your email address will not be published.