Overwatch 2-Streamer und -Profis fordern in der Beta trotz rückläufiger Twitch-Zuschauerzahlen einen wettbewerbsfähigen Wettbewerb

Die erste Beta von Overwatch 2 geht bald zu Ende, aber Streamer und Profis möchten, dass Blizzard dem Spiel eine wettbewerbsfähige Beta hinzufügt, da die Twitch-Zuschauer immer weniger werden.

Als die Beta-Version von Overwatch 2 gestartet wurde, Blizzard verzeichnete einen Zuschauerrekord auf Twitch als die Fans auf die Streaming-Plattform strömten, um eine Chance dazu zu bekommen Beta-Zugang erhalten.

Jetzt, da sich der Staub gelegt hat und sowohl Streamern als auch Zuschauern Zeit bleibt, das neue Spiel auszuprobieren, scheint die Neuheit einiger neuer Karten, des 5-gegen-5-Gameplays und eines neuen Helden nachgelassen zu haben. Tatsächlich Overwatch 2 abgestürzt wie Krypto und binnen einer Woche 99 % seiner Zuschauer verloren.

Da den Spielern nur ein schnelles Spiel und keine Optionen für den Ranglistenmodus zur Verfügung stehen, führt der Mangel an Einsätzen in der Beta dazu, dass einige Streamer zu Overwatch 1 zurückkehren, um wettbewerbsfähig zu sein, obwohl sie lieber OW2 spielen würden.

Overwatch 2 Trauriger Tracer mit Twitch-Logo

Blizzard / Twitch

Overwatch 2 hat in nur einer Woche viele Twitch-Zuschauer verloren.

Streamer fordern den Ranglistenmodus in Overwatch 2 Beta

Am 12. Mai behauptete der beliebte Streamer und ehemalige Champion der Overwatch League, Matthew „Super“ DeLisi, dass er die Beta nicht so sehr genoss, wie er wollte.

„Ich genieße die Änderungen, die sie an den Helden vorgenommen haben, aber irgendetwas fühlt sich nicht richtig an. Vielleicht liegt es am fehlenden Wettkampfmodus, einem kleinen Kartenpool oder etwas anderem“, grübelte er. “Neugierig, ob jemand anderes davon erzählt.”

Der Thread brachte zahlreiche Antworten hervor, wobei viele zustimmten, dass das Fehlen von Ranglistenspielen ein großer Nachteil war und sie davon abhielt, weiterhin Zeit in ihn zu investieren.

„5v5 ist nicht schlecht, aber 6v6 macht einfach mehr Spaß zu spielen, und es ist ziemlich cool, wie Blizzard beschlossen hat, den OW2-Hype komplett zu beenden, indem es sich weigerte, Ranglisten hinzuzufügen“, sagte Atlanta Reign DPS Nicholas ‚Speedily‘ Zou.

„Ein schnelles Spiel für ein Spiel, das seit 6 Jahren auf dem Markt ist, macht einfach keinen Spaß“, bemerkte der Houston Outlaws-Profi Dante ‚Danteh‘ Cruz. „Alle neuen Änderungen sind gut, aber einfach nicht genug Inhalt und es gibt keinen Anreiz, weiterzuspielen [because] kein Rang.“

Der aufstrebende Twitch-Streamer „Flats“ teilte eine ähnliche Meinung und behauptete, dass Matches „weniger interessant“ seien, wenn man auf einer Karte nicht wie im Ranglisten-Regelsatz die Seiten wechseln könne.

Die dänische Hitscan-Legende Daniel ‘Dafran’ Francesca stimmte zu und antwortete einfach mit “Need Ranked” auf den ursprünglichen Thread.

Wird Blizzard die Rangliste zu Overwatch 2 Beta hinzufügen?

Obwohl das Spiel derzeit keinen Ranglistenmodus hat, haben die Entwickler angegeben, dass dies der Fall ist Planung von umfassenden Änderungen zum System in einem zukünftigen Update.

„Wir planen einige bedeutende Überarbeitungen unserer Kern-Ranglisten- und Wettbewerbsmodussysteme, und diese sind noch nicht bereit, öffentlich in großem Maßstab zu testen“, sagten die Entwickler in a Blogeintrag.

Bisher ist nicht abzusehen, wann die Spieler die Möglichkeit haben werden, diese Änderungen auszuprobieren.

In der Zwischenzeit scheint es, als ob Streamer mit der Ranglistenkomponente des Originalspiels zufrieden wären, um sie zu überbrücken. Ob Blizzard beschließt, ihnen das zu geben, bleibt ungewiss.

Leave a Reply

Your email address will not be published.