Planen Sie zu reisen? Seien Sie bereit, mehr zu zahlen, wenn die Flugpreise steigen

Mit der Lockerung der Grenzbeschränkungen in Singapur und der Region erholt sich die Reisebranche nach einem längeren Abschwung, wobei die Flugpreise in den Himmel steigen und sogar über das Niveau vor der Pandemie hinaus steigen.

Die Reiseplattform Expedia sagte, ihre Daten zeigten, dass die Flugticketpreise „allgemein höher“ seien als in Tagen vor der Pandemie, wobei der Durchschnittspreis für die fünf wichtigsten Reiseziele Singapurs gegenüber 2019 um 20 Prozent gestiegen sei.

Diese Ziele sind Bangkok, Bali, Kuala Lumpur, Phuket und Seoul, sagte Lavinia Rajaram, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit von Expedia für Asien.

Ebenso gab die Lifestyle-App Traveloka bekannt, dass die Flugpreise „auf breiter Front gleichmäßig gestiegen“ seien.

„Unsere Top-3-Destinationen, Indonesien, Thailand und Vietnam, verzeichnen trotz eines durchschnittlichen Anstiegs der Ticketpreise um 20 Prozent einen Anstieg der Buchungen“, sagte sein Präsident Caesar Indra.

Ein anderer Urlauber, El Lee, zahlte für seinen Urlaub auf Phuket im März über Singapore Airlines 253 S$. Obwohl die Flugpreise 20 bis 30 Prozent über dem lagen, was er 2019 bezahlt hatte, hielt der Start-up-Unternehmer sie angesichts der zusätzlichen Sorgfalt und Verfahren, die die nationale Fluggesellschaft eingeführt hatte, für „angemessen“.

„Für mich geht es um mehr, als von A nach B zu kommen. Es geht um den Komfort und die Sicherheit während des Fluges sowie darum, unsere Unterstützung für die Besatzungen zu zeigen, die sich um die Passagiere kümmern“, sagte Herr Lee gegenüber CNA.

Nicht nur vollwertige Fluggesellschaften haben ihre Tarife angehoben, auch die Preise der Billigflieger sind scheinbar gestiegen.

Eine Hin- und Rückfahrt nach Phuket über Scoot in diesem Monat kostet mindestens 220 S $, basierend auf Überprüfungen von CNA in dieser Woche. Eine Hin- und Rückfahrt im Jahr 2019 vor der Pandemie hätte unter 150 S$ gekostet.

WARUM WERDEN FLÜGE TEUER

Der Anstieg der Reisenachfrage nach der mit Spannung erwarteten Wiedereröffnung der Grenzen ist einer der Schlüsselfaktoren, die die Flugticketpreise in die Höhe treiben.

„Seit Anfang des Jahres, nachdem alle Reisebeschränkungen aufgehoben wurden, haben wir festgestellt, dass Benutzer schnell ihre nächsten Reisen buchen, um ihren Nachholbedarf zu decken“, sagte Herr Indra.

Da die Fluggesellschaften nicht mehr „verzweifelt nach Geschäften suchen“, können sie die supergünstigen Tarife abschaffen, die sie auf dem Höhepunkt der Pandemie hatten, als Reisebeschränkungen galten, sagte Assistenzprofessor Terence Fan, ein Transportspezialist von der Singapore Management University ( SMU ).

Und da die Zahl der freien Sitzplätze abnimmt, tendieren die Fluggesellschaften auch dazu, “ihre verbleibenden Sitzplätze zu höheren Preisen zu bepreisen”, fügte er hinzu.

„Reisende schnappen sich die günstigeren Tarife, sobald sie sie sehen, und die Fluggesellschaften sind nicht daran interessiert, mehr Sitzplätze zu einem niedrigen Preis anzubieten, weil sie sehen, dass die Leute zurückkommen. Es macht keinen Sinn mehr, Rabatte zu gewähren.”

Assistenzprofessor Fan stellte fest, dass der Nachfrageboom zu einer Zeit kommt, in der die Fluggesellschaften noch nicht zum Betrieb vor der Pandemie zurückgekehrt sind.

„Fluggesellschaften sind sehr vorsichtig bei der Erhöhung der Kapazität, weil sie zuerst eine anhaltende Nachfrage sehen wollen“, sagte er und verwies auf den Einsatz kleinerer Flugzeuge, was weniger Sitzplätze und eine geringere Frequenz auf Strecken bedeutet.

Auch saisonale Faktoren spielen in letzter Zeit bei den Preissteigerungen eine Rolle, sagte Frau Rajaram von Expedia und merkte an, dass die traditionelle Hauptreisezeit, die von den Schulferien im Juni und Sommerreisen in anderen Teilen der Welt geprägt ist, naht.

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.