Sung Hoon spricht über die dritte Zusammenarbeit mit Im Soo Hyang und ihre Chemie in „Woori The Virgin“

Sung-Hoon hat seine Gedanken zur Wiedervereinigung mit geteilt Ich bin Soo Hyang in ihrem bevorstehenden Drama “Woori die Jungfrau„!

„Woori the Virgin“, ein Remake der erfolgreichen amerikanischen Show „Jane the Virgin“ (die selbst auf einer venezolanischen Telenovela basierte), erzählt die Geschichte einer Frau namens Oh Woo Ri, die ihre Keuschheit vor der Ehe strikt bewahrt hat, aber wird nach einer versehentlichen künstlichen Befruchtung während einer medizinischen Untersuchung schwanger.

Im Soo Hyang wird den titelgebenden Woo Ri spielen, während Sung Hoon Raphael spielen wird, den CEO eines großen Unternehmens und den leiblichen Vater von Woo Ris Kind. Obwohl er aufgrund seiner frostigen Persönlichkeit äußerlich distanziert wirkt, ist Raphael innerlich ein hoffnungsloser Romantiker und träumt insgeheim davon, die Liebe seines Lebens zu treffen und sein Glück zu finden.

Auf die Frage, warum er „Woori the Virgin“ für sein nächstes Schauspielprojekt ausgewählt habe, antwortete Sung Hoon: „Der Hauptgrund war Regisseur Jung Jung Hwa, der sowohl für die Regie als auch für das Schreiben des Drehbuchs verantwortlich ist. Ich habe früher mit dem Regisseur gearbeitet [Jung Jung Hwa] schon einmal bei ‚The Sound of Your Heart: Reboot 2‘, und ich habe dieses Drama aufgrund meiner guten Erinnerungen an damals ohne zu zögern ausgewählt.“

Bemerkenswerterweise wird „Woori the Virgin“ Sung Hoons drittes Mal mit Im Soo Hyang zusammenarbeiten: Nachdem sie 2011 in dem Drama „New Tales of Gisaeng“ gegenüber gestanden hatten, kamen sie als Co-Stars in dem Drama „Fünf genug„Im Jahr 2016.

Sung Hoon bemerkte amüsiert: „Ich habe Im Soo Hyang scherzhaft mit einem Lachen gesagt: ‚Wir sehen uns ziemlich oft.‘ Wir haben 2016 an einem anderen Drama zusammengearbeitet, aber dies ist das erste Mal seit 11 Jahren, dass wir die Liebesinteressen des anderen spielen, nach SBSs ‚New Tales of Gisaeng‘.“

Er drückte sein Vertrauen in seine Chemie mit Im Soo Hyang aus und erklärte: „Weil wir die Schauspielstile des anderen so gut kennen, konnten wir von unserem ersten Dreh an eine großartige Chemie schaffen [for ‘Woori the Virgin’].“

Sung Hoon lobte auch seine anderen Co-Stars und bemerkte: „Je mehr Zeit ich beim Filmen mit den Schauspielern Im Soo Hyang verbrachte, Shin-Dong-Wookund Hong Ji Yoon, desto enger und fester wurde unsere Bindung, und aufgrund der guten Energie, die ich aus dieser Bindung erhielt, konnte ich mich bis zum Ende konzentrieren. Ich denke immer, dass es unmöglich ist, keine perfekte Chemie und Teamarbeit zu haben, wenn man mit großartigen Leuten zusammenarbeitet, und ich hoffe, dass diese gute Stimmung auch auf die Zuschauer übertragen wird.“

Trotz seines Vertrauens in das Drama gestand Sung Hoon jedoch, dass er nicht viel mit seiner Figur gemeinsam hatte. „Von dem Moment an, als entschieden wurde, dass ich Raphael spielen würde, begann ich, in die Figur einzutauchen, aber es war schwierig, viele Ähnlichkeiten zwischen ihm und der realen Person Sung Hoon zu finden“, sagte er.

Schließlich bemerkte der Schauspieler: „Heutzutage ist die niedrige Geburtenrate unseres Landes zu einem ernsthaften Problem geworden. Ich denke, dass die Zuschauer dieses Dramas erneut über dieses Thema nachdenken werden. Ich bin davon überzeugt [our drama] werden am Montag und Dienstag, den Tagen, an denen die Zeit immer am langsamsten voranschreitet, die Zeit wie im Flug vergehen lassen können, also schalten Sie bitte auf die Premiere ein. ”

„Woori the Virgin“ wird am 9. Mai um 22 Uhr KST uraufgeführt und wird mit Untertiteln auf Viki verfügbar sein.

In der Zwischenzeit können Sie sich hier einen Teaser für das Drama mit englischen Untertiteln ansehen …

Schau jetzt

… Und siehe unten Sung Hoon und Im Soo Hyang in „Five Enough“!

Schau jetzt

Quelle (1)


Wie fühlt sich dieser Artikel an?

Leave a Reply

Your email address will not be published.