Weltbluthochdrucktag: Essen Sie diese Lebensmittel, um den Blutdruck in der Sommersaison zu kontrollieren

  • Den Blutdruck unter Kontrolle zu halten, ist der Schlüssel zur Vermeidung einer Reihe von Gesundheitsproblemen, die mit Bluthochdruck von Herzproblemen, Nierenversagen bis hin zu Sehverlust einhergehen. Abgesehen von der regelmäßigen Überwachung des Blutdrucks und der rechtzeitigen Einnahme von Medikamenten ist es auch wichtig, die notwendigen Änderungen des Lebensstils vorzunehmen, die bei der Behandlung der Krankheit hilfreich sein könnten.

Veröffentlicht am 14. Mai 2022 19:46 Uhr IST

1 / 10

Veröffentlicht am 14. Mai 2022 19:46 Uhr IST

Viele Faktoren können durch zu viel Salz in der Ernährung, sehr wenig Kalium, hohen Alkoholkonsum, zu wenig körperliche Aktivität und zu viel Stress zu Bluthochdruck führen. Im Laufe der Zeit kann ein erhöhter Blutdruck zu verschiedenen Gesundheitsproblemen wie vergrößertem Herzen, beschädigten Blutgefäßen, Nierenversagen, Herzversagen und Sehverlust führen. In einem Interview mit HT Digital spricht Dr. Meghana Pasi, Ernährungsberaterin des MyThali-Programms, ArogyaWorld, über die Lebensmittel, die helfen, den Blutdruck in der Sommersaison zu kontrollieren (Pixabay).

2 / 10

Erdbeere: Diese süß-würzige Frucht ist mit Anthocyanen (einem Antioxidans), Vitamin C, Kalium und Omega-3-Fettsäuren beladen, die helfen können, Bluthochdruck zu senken.  Fügen Sie sie Ihren Soßen, Kuchen, Milchshakes, Smoothies und Salaten nicht nur wegen des Geschmacks, sondern auch wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile hinzu (Pixabay).

Veröffentlicht am 14. Mai 2022 19:46 Uhr IST

Erdbeere: Diese süß-würzige Frucht ist mit Anthocyanen (einem Antioxidans), Vitamin C, Kalium und Omega-3-Fettsäuren beladen, die helfen können, Bluthochdruck zu senken. Fügen Sie sie Ihren Soßen, Kuchen, Milchshakes, Smoothies und Salaten nicht nur wegen des Geschmacks, sondern auch wegen ihrer gesundheitlichen Vorteile hinzu (Pixabay).

3 / 10

Bananen: Diese sind reich an Kalium, Ballaststoffen und Magnesium, was hilft, den Blutdruck niedrig zu halten.  Außerdem fördert es die Verdauung und sorgt für ein längeres Sättigungsgefühl (Pixabay).

Veröffentlicht am 14. Mai 2022 19:46 Uhr IST

Bananen: Diese sind reich an Kalium, Ballaststoffen und Magnesium, was hilft, den Blutdruck niedrig zu halten. Außerdem fördert es die Verdauung und sorgt für ein längeres Sättigungsgefühl (Pixabay).

4 / 10

Bananen: Diese sind reich an Kalium, Ballaststoffen und Magnesium, was hilft, den Blutdruck niedrig zu halten.  Außerdem fördert es die Verdauung und sorgt für ein längeres Sättigungsgefühl (Pixabay).

Veröffentlicht am 14. Mai 2022 19:46 Uhr IST

Bananen: Diese sind reich an Kalium, Ballaststoffen und Magnesium, was hilft, den Blutdruck niedrig zu halten. Außerdem fördert es die Verdauung und sorgt für ein längeres Sättigungsgefühl (Pixabay).

5 / 10

Granatapfel: Es hilft, ein Enzym ACE zu reduzieren, das die Größe der Blutgefäße steuert, was den Blutdruck senkt (Pixabay).

Veröffentlicht am 14. Mai 2022 19:46 Uhr IST

Granatapfel: Es hilft, ein Enzym ACE zu reduzieren, das die Größe der Blutgefäße steuert, was den Blutdruck senkt (Pixabay).

6 / 10

Mango: Es ist eine großartige Quelle für Ballaststoffe, Beta-Carotin und Kalium, die den Blutdruck wirksam senken.  Genießen Sie Mangos den ganzen Sommer über in Shakes, Smoothies, Desserts oder schneiden Sie sie einfach in Scheiben und genießen Sie sie (Pixabay).

Veröffentlicht am 14. Mai 2022 19:46 Uhr IST

Mango: Es ist eine großartige Quelle für Ballaststoffe, Beta-Carotin und Kalium, die den Blutdruck wirksam senken. Genießen Sie Mangos den ganzen Sommer über in Shakes, Smoothies, Desserts oder schneiden Sie sie einfach in Scheiben und genießen Sie sie (Pixabay).

7 / 10

Gemüse wie Spinat, Rüben und Knoblauch: Sie enthalten Nitrate, die nach der Verdauung in Stickstoffmonoxid umgewandelt werden.  Stickoxid senkt den Blutdruck, indem es die Blutgefäße entspannt und erweitert (Pixabay)

Veröffentlicht am 14. Mai 2022 19:46 Uhr IST

Gemüse wie Spinat, Rüben und Knoblauch: Sie enthalten Nitrate, die nach der Verdauung in Stickstoffmonoxid umgewandelt werden. Stickoxid senkt den Blutdruck, indem es die Blutgefäße entspannt und erweitert (Pixabay)

8 / 10

Gemüse wie Spinat, Rüben und Knoblauch: Sie enthalten Nitrate, die nach der Verdauung in Stickstoffmonoxid umgewandelt werden.  Stickoxid senkt den Blutdruck, indem es die Blutgefäße entspannt und erweitert (Pixabay)

Veröffentlicht am 14. Mai 2022 19:46 Uhr IST

Gemüse wie Spinat, Rüben und Knoblauch: Sie enthalten Nitrate, die nach der Verdauung in Stickstoffmonoxid umgewandelt werden. Stickoxid senkt den Blutdruck, indem es die Blutgefäße entspannt und erweitert (Pixabay)

9 / 10

Quark: Es ist mit Kalium und Kalzium beladen, was das Risiko von Bluthochdruck verringert.  Es enthält gesunde Bakterien, die bei der Linderung von Stress und Entzündungen helfen.  Quark als Buttermilch, Smoothies, Lassi und Raitas in heißen Sommern (Pixabay)

Veröffentlicht am 14. Mai 2022 19:46 Uhr IST

Quark: Es ist mit Kalium und Kalzium beladen, was das Risiko von Bluthochdruck verringert. Es enthält gesunde Bakterien, die bei der Linderung von Stress und Entzündungen helfen. Quark als Buttermilch, Smoothies, Lassi und Raitas in heißen Sommern (Pixabay)

10 / 10

Kokoswasser: Es hält Sie hydratisiert und wirkt wie ein natürliches Diuretikum.  Es hilft auch bei der Regulierung des Blutdrucks, indem es das Elektrolytgleichgewicht aufrechterhält (Pixabay).

Veröffentlicht am 14. Mai 2022 19:46 Uhr IST

Kokoswasser: Es hält Sie hydratisiert und wirkt wie ein natürliches Diuretikum. Es hilft auch bei der Regulierung des Blutdrucks, indem es das Elektrolytgleichgewicht aufrechterhält (Pixabay).

TEILEN

.

Leave a Reply

Your email address will not be published.